Herzlich Willkommen in Selm

Corona-Schnelltests in Selm

Corona-Schnelltests in Selm

Informationen zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus

Online Terminkalender

Haushalt 2021

Service-Portal Selm

Campusfilm Stadt Selm

Eichenprozessionsspinner

Der Kontakt mit den Raupen des Eichenprozessions-spinners kann schmerzhafte Reaktionen auslösen. Ein Merkblatt des Kreises Unna klärt darüber aus. Wenn Sie befallene Bäume melden wollen, können Sie dies unter Tel. 02592/69-125 tun.

Zum Merkblatt

Imagevideo Stadt Selm

Stadt der Städte

Stadtradeln 2021

Stadtradeln

Übergang Schule Beruf

Übergang Schule Beruf

Fahrtwind

Fahrtwind die mobile App

Regionale 2016

Regionale 2016

Störung Straßenbeleuchtung

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Stadtwerke Selm

Logo Stadtwerke Selm

Die neuesten Meldungen

Blühwiese im Auenpark |

Blühende Landschaften, im Auenpark ist das die Realität. Auf einer Fläche von insgesamt sechs Hektar darf die Natur ihr schönstes Bild zeigen. „Als mir klar wurde, dass die Erschließung der Wohnbebauung am Auenpark frühestens im September beginnt, entstand die Idee, die Fläche vorab als Blühwiese zu nutzen‘“, erklärt Landwirt Jochen Westermann. Zusammen mit dem Landwirtschaftlichen Ortsverein sowie der Raiffeisen Lüdinghausen-Selm wurde die Idee in die Tat umgesetzt.

Weiterlesen …

Solarstrom vom Balkon / Online-Seminar |

Eigener Solarstrom ist nicht nur Hausbesitzern vorbehalten – auch Mieter und Wohnungseigentümer können jetzt den eigenen Solarstrom nutzen. Stecker-Solargeräte oder auch Balkonmodule können auf dem Balkon oder der Terrasse an eine Steckdose angeschlossen werden und erzeugen genug Energie, um Kühlschränke oder Stand-by-Geräte zu versorgen. Energieberater Dipl.-Ing. Markus Felix erläutert im Auftrag der Verbraucherzentrale in einem Online-Seminar am Dienstag, 6. Juli , ab 18 Uhr, wie Stecker-PV funktioniert, warum es sich lohnt und was dabei zu beachten ist. Im Anschluss können Fragen an den Experten gestellt werden.

Weiterlesen …

Neue Stadtfahnen erhältlich |

Wer sich ein circa 1,5 Quadratmeter großes Stück „Heimat“ sichern möchte, der hat ab sofort die Chance dazu. Die Stadt Selm hat zunächst in einer kleinen Auflage Stadtfahnen drucken lassen. „Wir sind zuletzt mehrfach angesprochen worden, ob wir nicht Stadtfahnen mit dem Wappen der Stadt verkaufen könnten. Viele möchten die Fahne gerne im heimischen Garten oder zum Beispiel auf dem Campingplatz an der Nordsee hissen“, erklärt Bürgermeister Thomas Orlowski. Die Fahnen in der Größe von 1,5 mal 1 Meter sind mit Ösen versehen und im Bürgerhaus oder im Amtshaus käuflich zu erwerben. Der Preis pro Fahne beträgt 50 Euro.