Herzlich Willkommen in Selm

Stadtfest 2018

Baustelle Kreisstraße

Umbau der Kreisstraße

Übergang Schule Beruf

Übergang Schule Beruf

Regionale 2016

Regionale 2016

Störung Straßenbeleuchtung

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Stadtwerke Selm

Logo Stadtwerke Selm

Newsletter Anmeldung

Anmeldung zum Newsletter Selm

Die neusten Meldungen

Zechenbusch für Öffentlichkeit gesperrt |

In Selm sind mehrere Nester des gefährlichen Eichenprozessionsspinners entdeckt worden. In diesem Jahr haben sich die Raupen so schnell vermehrt, dass präventive Maßnahmen nicht mehr getroffen werden konnten.

Mehrere Nester des Eichenprozessionsspinners sind zum Beispiel auf dem Schulhof der Grundschule Auf den Äckern in Bork oder am Städtischen Gymnasium gefunden worden. In den Pfingstferien werden diese Nester von einer Fachfirma beseitigt. Der Zechenbusch ist erneut großflächig betroffen. Da dutzende Bäume entlang der Wege in dem Waldgebiet befallen sind, ist der Zechenbusch vorerst für die Öffentlichkeit gesperrt, bis die Nester beseitigt sind. Die Stadtverwaltung bittet daher, die betroffenen Bereiche nicht zu betreten. Dies gilt auch für das Waldstück am Pädagogenweg. Auch dort sind Bäume befallen. Entsprechende Hinweisschilder werden an betroffenen Stellen aufgehängt.

Kontakt mit den Haaren der Raupen lösen schmerzhafte Reaktionen auf der Haut aus. Zudem kann das Einatmen der Haare zu schmerzhaftem Husten und Asthma führen. Die Verwaltung nimmt Hinweise auf weitere Nester an städtischen Bäumen unter Tel. (02592) 69 125 entgegen. Für Bäume, die auf privatem Grund stehen, ist die Stadt jedoch nicht verantwortlich.

Infos über Kosten der Bohrkopf-Havarie |

Der erste Abschnitt des Umbaus der Kreisstraße steht kurz vor der Vollendung. Die eingetretene Verzögerung bei der Fertigstellung des ersten Abschnittes lag auch an dem havarierten Bohrkopf unterhalb der Kreisstraße. Nun liegen die Gesamtkosten vor, die die Havarie verursacht hatte.

Weiterlesen …

Veranstaltungen melden |

In Kürze starten die Vorbereitungen für den Druck des Veranstaltungsflyers für das zweite Halbjahr 2018 mit Hinweisen auf die Höhepunkte des 1. Halbjahres 2019. Grundlage des Flyers sind wie immer die Termine, die im Veranstaltungskalender auf der städtischen Internetseite eingetragen wurden. Daher gilt die Bitte an alle Vereinsvertreter, Veranstaltungstermine hier bis zum 08.06.2018 einzutragen.