Herzlich Willkommen in Selm

Informationen zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus

Haushalt 2021

Service-Portal Selm

Campusfilm Stadt Selm

Imagevideo Stadt Selm

Stadt der Städte

Übergang Schule Beruf

Übergang Schule Beruf

Fahrtwind

Fahrtwind die mobile App

Regionale 2016

Regionale 2016

Störung Straßenbeleuchtung

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Stadtwerke Selm

Logo Stadtwerke Selm

Die neuesten Meldungen

Kita-Gebühren werden erlassen |

Die Stadt Selm wird im Februar keine Gebühren für Kindertageseinrichtungen oder Tagespflege erheben und schließt sich damit vielen Kommunen in Nordrhein-Westfalen an. „Aus Abrechnungsgründen werden wir im Februar keine Gebühren von den Eltern einziehen. Da die Januar-Gebühren bereits abgebucht wurden, der entsprechende Dringlichkeitsbeschluss über die Aussetzung der Januar-Gebühren aber erst in diesen Tagen erfolgt ist, werden wir die Gebühren für Februar nicht einziehen, auch wenn im Februar ein Kita-Betrieb möglich sein sollte“, erklärt Jugendamtsleiter Wolfgang Strickstrock.

Weiterlesen …

Bürgermeister-Sprechstunde am Telefon |

Die erste telefonische Bürgermeister-Sprechstunde von Thomas Orlowski hatten viele Bürger in Anspruch genommen. „Ich habe einige Anregungen und Anfragen bekommen. Die Nachfrage zeigt, dass die Sprechstunde am Telefon auch für 2021, wo es wegen der Corona-Pandemie weiter zu Einschränkungen kommen wird, ein Angebot an die Bürgerinnen und Bürger sein wird“, erklärt Thomas Orlowski. Die nächste Sprechstunde ist am Dienstag, 26. Januar, von 15 bis 17 Uhr. Wer Anregungen und Anfragen hat, die ins Aufgabengebiet der Stadtverwaltung Selm fallen, kann sich unter Tel. 69-228 melden.

Entlastung für den Musterhaushalt |

Die Jahressteuerbescheide 2021 werden aktuell durch die Stadtverwaltung Selm vorbereitet. Bis Ende Januar werden rund 13.000 Grundbesitzabgaben-, Gewerbe- und Hundesteuerbescheide an die Selmer Haushalte und Betriebe versendet. Veränderungen zum Vorjahr haben sich nur bei den Grundbesitzabgaben ergeben. Für das Jahr 2021 wurden im Wesentlichen moderate Gebührenerhöhungen für den Bereich der Restmüllentsorgung, der Niederschlagsentwässerung sowie der Straßenreinigung durch den Stadtrat beschlossen. Gebührensenkungen haben sich beim Schmutzwasser sowie im Bereich der Biomüllentsorgung ergeben. Der „Selmer Musterhaushalt“ mit vier Personen wird hierdurch im neuen Jahr rund 5,90 Euro weniger an Grundbesitzabgaben zahlen.

Weiterlesen …