Herzlich Willkommen in Selm

Campusfilm Stadt Selm

Eichenprozessionsspinner

Der Eichenprozessionsspinner hat in Selm eine Vielzahl von Bäumen befallen. Der Kontakt mit den Raupen kann schmerzhafte Reaktionen auslösen. Ein Merkblatt des Kreises Unna klärt darüber aus. Wenn Sie befallene Bäume melden wollen, können Sie dies unter Tel. 02592/69-205 tun.“

Zum Merkblatt

Service-Portal Selm

Imagevideo Stadt Selm

Stadt der Städte

Baustelle Kreisstraße

Umbau der Kreisstraße

Übergang Schule Beruf

Übergang Schule Beruf

Fahrtwind

Fahrtwind die mobile App

Regionale 2016

Regionale 2016

Störung Straßenbeleuchtung

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Stadtwerke Selm

Logo Stadtwerke Selm

Die neuesten Meldungen

Dokumentation Ortsteilentwicklung Cappenberg |

Auf großes Interesse war Ende Mai die Bürgerversammlung zur Ortsteilentwicklung in Cappenberg gestoßen. Über 120 Teilnehmer kamen in das Haus Kreutzkamp. Nun ist die Dokumentation fertig, in der die Anregungen und Ideen der Anwesenden vor Ort mit eingearbeitet wurden. Diese kann hier herunter geladen werden.

Büros der Stadtverwaltung geschlossen |

Die Büros der Stadtverwaltung Selm sind am Freitag, 21. Juni, geschlossen. Von der Schließung des Amtshauses sind die Büros des Jobcenters nicht betroffen.

Kreisstraße frei gegeben |

Passend zum Stadtfest konnte Bürgermeister Mario Löhr zwei Großprojekte der Öffentlichkeit präsentieren bzw. diese frei geben. Die neu geschaffene Bushaltestelle vor der Overbergschule wird seit Montag von der VKU angefahren und genutzt. „Die alte Lösung war für die Kinder nicht optimal“, betonte Bürgermeister Mario Löhr. Durch die Neugestaltung des Campus-Platz bzw. durch den Wegfall der alten Busschleife am Sandforter Weg musste eine neue Lösung her. Ab sofort wird die neue Bushaltestelle barrierefrei unter anderem für die Schüler der Overbergschule und des Gymnasiums genutzt – und das für beide Richtungen. Ausgeklügelte Technik macht dies möglich.

Warum die Bushaltestelle erst jetzt, einige Monate nach der eigentlichen Fertigstellung, eröffnet wurde, hatte mit der zweiten Freigabe am Stadtfestsonntag zu tun. Die Kreisstraße wurde am Sonntagabend direkt nach dem Stadtfest für den Verkehr frei gegeben. Nach Fertigstellung des dritten Bauabschnittes kann der Verkehr nun wieder zwischen Bork und Selm über die Kreisstraße fließen. Dies jedoch für die kommenden zwei Wochen noch einspurig und mit einer Ampelschaltung, da einige Versorger ihre Leitungen noch verlegen müssen.