Standortinformationen

Im südlichen Münsterland liegend und das nördliche Ruhrgebiet berührend, bietet Selm eine hervorragende Lage für zahlreiche Erholungs- und Freizeitangebote. Neben dem besonderen Lebens- und Freizeitwert verfügt die Stadt aber ebenso über ein ausgewogenes Angebot an Industrie- und Gewerbegebieten. Kurzum: Selm ist ein hervorragender Platz zum Leben und Arbeiten. Betriebe der Hydrauliktechnik, der Entsorgungswirtschaft, des Hoch- und Tiefbaus, der Filtertechnik, des Fahrzeugbaus und anderer Branchen, wie etwa zahlreiche Handwerksbetriebe, zeugen von einem aktiven Unternehmertum.

Zahlen – Daten – Fakten

Einwohnerzahl: ca. 27.000

Geographische Lage:

  • nördlichster Punkt: 51° 44,2’ nördl. Breite
  • südlichster Punkt: 51° 38,5’ nördl. Breite
  • westlichster Punkt: 7° 24,6’ östl. Greenwich
  • östlichster Punkt: 7° 33,0’ östl. Greenwich

Größe: 60 qkm

Größte Ausdehnung:

  • von Westen nach Osten: 9,8 km
  • von Norden nach Süden: 10,7 km

Höchster Punkt des Stadtgebietes:

111,70 m über NN (Kreuzung Cappenberger Damm, Freiherr-vom-Stein-Str., Borker Str.)

Niedrigster Punkt des Stadtgebietes:

44,0 m über NN (Dahler Holz, Lippe)

Verkehrsanbindung:

Bundesautobahn:

  • AuffahrtenA 1 Köln-Bremen
  • Hamm-Bockum/Werne/Selm
  • Hamm/Bergkamen
  • A 2 Hannover-Oberhausen
  • Dortmund Nord-Ost
  • Dortmund Mengede


Bundesstraße:

  • B 236


Landstraßen:

  • L 507
  • L 809
  • L 810
  • L 835


Bundesbahnlinie:

RB 51 Westmünsterland-Bahn (Dortmund-Coesfeld-Gronau-Enschede)

Bahnhöfe:

  • Selm
  • Selm-Beifang 
  • Selm-Bork


Busverbindungen