Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Sie haben eine Frage? +49 2592 69 0

Aktuelle Meldungen aus Selm

Die renommierte Geigerin Liv Migdal war am vergangen Sonntag doppelt im Einsatz in Selm. Zunächst fand im Bürgerhaus ein Workshop für Violine statt. Vor ihrem Konzert am Nachmittag hatten so Nachwuchsgeiger die Chance, mit der Konzertviolinistin musikalisch und technisch zu arbeiten.

Die Idee hierzu hatte die Leiterin der Musikschule Verena Volkmer: „Als ich gehört habe, dass die berühmte Geigerin Liv Migdal zu Gast in Selm ist, habe ich sofort Kontakt aufgenommen und gefragt, ob sie sich vorstellen kann, für junge Geiger der Region einen Workshop zu geben. Es sind immer Begegnungen und Impulse, die Lebenswege prägen. Und so eine Begegnung ist immer eine besondere Erfahrung für jeden.“

Insgesamt haben vier Nachwuchsmusikerinnen teilgenommen: Sophie Volkmer (13 Jahre) aus Selm, Fiona Stöcker (15 Jahre) aus Olfen, Doreen Bartelt (17 Jahre) aus Olfen und Tea Miteva (17 Jahre) aus Dortmund. Jede Teilnehmerin hatte die Möglichkeit, 30 Minuten mit Liv Migdal zu arbeiten. Alle waren zu Beginn ein wenig aufgeregt, jedoch schaffte es Liv Migdal durch ihre offene und ruhige Art, schnell  Barrieren abzubauen. Jeder bekam wertvolle Tipps und Anregungen für das weitere Geigenspiel.

"Tolle Erfahrung"

„Es war eine tolle Erfahrung und sehr interessant“, war Sophie Volkmer begeistert. Auch Doreen Bartelt bewertete den Workshop positiv: „Besonders hat mir die Herangehensweise von Liv Migdal gefallen. Sie hat sich für jeden Zeit genommen und hilfreiche Tipps gegeben, die wir mit auf den Weg nehmen können.“  Liv Migdal gab das Kompliment gerne an ihre Workshopteilnehmer zurück: „Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mit den jungen Geigerinnen zu arbeiten. Und es war mir in diesen beiden Stunden eine große Freude, meine und unsere Liebe zur Geige und zur Musik zu teilen. Die Begeisterung und die Neugierde, die ich in den Augen gesehen habe, haben mich tief bewegt. Für mich war dieser musikalische Austausch ein besonderes Erlebnis! Vielen Dank für die Einladung und die tolle Organisation!“

Auch die Musikschulleiterin Verena Volkmer war begeistert: „Der Workshop war ein voller Erfolg. Nach vielen Monaten des digitalen Lernens ein ganz besonderer Moment mit viel Inspiration für alle. Vielen Dank an alle, die diesen Workshop möglich gemacht haben.“ Die Finanzierung des Workshops hatte der Förderverein der Musikschule übernommen.

 

Zurück

Copyright 2022. Stadt Selm
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close