Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Sie haben eine Frage? +49 2592 69 0

Aktuelle Meldungen aus Selm

Großes Bürgerinteresse an Gestaltung des Borker Parks

Einen halben Hektar groß ist die Fläche zwischen der Hauptstraße und der Weiherstraße in Bork. Dort soll der Borker Park entstehen, der verschiedene Funktionen erfüllen soll. Die Stadt hat zu einer Online-Befragung aufgerufen, was sich die Bürger dort wünschen. In einer Bürgerversammlung vor Ort wurden am Dienstag weitere Anregungen aufgenommen und die Ideen der Stadtverwaltung vorgestellt.

„Wir möchten hier im Herzen des Dorfkernes eine schöne Oase entwickeln“, begrüßte Bürgermeister Thomas Orlowski die 50 Anwesenden. Durch die Fortschreibung des Integrierten Handlungskonzeptes für den Ortsteil Bork sei es möglich, Fördermittel für die Umgestaltung zu beantragen. „Und wir möchten von Ihnen wissen, was sind Ihre Wünsche“, so Orlowski weiter. Über 220 Eingaben waren es bereits am Dienstagabend, die bei der Online-Befragung zusammen gekommen waren. „Das zeigt das Interesse von Ihnen, sich hier einzubringen“, erklärte Orlowski. Weitere Anregungen wurden nun vor Ort gesammelt.

Mehr Aufenthaltsqualität

Der vorgelegte und der Online-Umfrage beigelegte Plan solle dabei keinesfalls als bereits festgelegt angesehen werden. Dies erklärte Rolf Suhre vom Planungsbüro nts, das mit der Erstellung des Konzeptes beauftrag ist. Drei Kernbereiche soll die Umgestaltung umfassen. Die Wiese zwischen Pfarrheim und Hauptstraße, die Erschließung von der Hauptstraße aus und eine grüne Oase. Dem größten Wunsch der meisten Teilnehmer nach mehr Aufenthaltsqualität wolle man auf jeden Fall nachkommen.

Bis Ende Juni läuft die Online-Befragung weiter. Diese Ergebnisse und die Wünsche aus der Bürgerversammlung werden in das Konzept einfließen. Dieses wird in einer weiteren Bürgerversammlung Mitte August noch einmal vorgestellt. Anschließend soll das Konzept im Fachausschuss am 1. September verabschiedet werden. Daraus ergibt sich der Antrag auf Fördermittel. Der Beginn der Umsetzung ist für das kommende Jahr geplant.

Zurück

Copyright 2022. Stadt Selm
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close