Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Sie haben eine Frage? +49 2592 69 0

Aktuelle Meldungen aus Selm

Am Wochenende läuft die zweiwöchige Übergangsfrist der Coronaschutzverordnung aus. Anschließend gelten nur noch Grundschutzmaßnahmen wie zum Beispiel eine Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr. Für Gebäude ist diese dann bis auf wenige Ausnahmen nicht mehr angeordnet. Die Stadtverwaltung Selm wird jedoch weiterhin über das Hausrecht eine Maskenpflicht für die städtischen Gebäude anordnen.

Viele Menschen in Selm beschäftigen derzeit die steigenden Energiepreise. Nicht zuletzt durch den Ukraine-Krieg gewinnen Themen wie Energieeinsparen und die Reduzierung des Energieverbrauchs an Bedeutung. Auch unter dem Aspekt des Klimaschutzes und der Einsparung von Treibhausgasemissionen fragen sich viele Bürgerinnen und Bürger, was sie persönlich tun können, um Energie einzusparen. Abhilfe schafft eine von der Stadt Selm entwickelte Informationsbroschüre zum klimagerechten Bauen und Sanieren. Diese Broschüre zeigt mögliche beispielhafte Maßnahmen auf, wie Haus und Grundstück klimagerecht gestaltet werden können.

Viele Jahre haben Sylvia Dotzauer und ihre Mitstreiterinnen des Hospizvereines „Zum Regenbogen“ auf diesen Tag gewartet. Am Freitag war es soweit, der Spatenstich für das Hospiz in Bork. Gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Orlowski, der Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen Ina Scharrenbach und vielen weiteren Gästen nahm Sylvia Dotzauer diesen voller Freude vor.

Lieder gegen den Krieg, Einnahmen für Geflüchtete aus der Ukraine: Dafür stand am Samstag das Benefizkonzert im Bürgerhaus. Gitarren statt Knarren hieß es und Musiker wie Chris Andrews, das Udo-Lindenberg-Double Andy und weitere Bands stellten sich in den Dienst der guten Sache. „Wir wollen damit ein Zeichen setzen gegen den Krieg und für die Menschen in der Ukraine, die vor dem Krieg flüchten mussten und müssen“, erklärte Bürgermeister Thomas Orlowski bei seiner Begrüßung.

Bürgerversammlung zur geplanten Flüchtlingsunterkunft

Die Bezirksregierung Arnsberg plant, auf dem Gelände des LAFP in Bork eine Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete aus der Ukraine zu errichten. Ähnlich wie 2015 sollen dort bis zu 1000 Menschen Platz finden. Die Stadtverwaltung Selm sowie die Bezirksregierung Arnsberg informieren darüber in einer Bürgerversammlung am Mittwoch, 6. April, ab 18 Uhr in der Mensa des LAFP. Für die Veranstaltung gelten die dann gültigen Coronaregeln.

Beginn Erschließungsarbeiten Neuenkamp

Die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Neuenkamp in Bork sollen in der kommenden Woche beginnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende des Jahres dauern. Anschließend kann die Bebauung vorgenommen werden. Direkt angrenzend an das Nahversorgungszentrum mit LIDL und Rossmann in Bork entstehen Mehrfamilien- und Einfamilienhäuser.

Das Energieunternehmen Westenergie und die Stadt Selm haben gemeinsam 16 klimaresistente Bäume gepflanzt. 14 der neuen Bäume stehen im Baugebiet Klockenberg, jeweils ein weiterer ist auf der Breite Straße und der Ernst-Kraft-Straße zu finden. Die Bäume wurden im Rahmen der Westenergie-Aktion „1.000 Klimabäume für unsere Kommunen“ gesetzt, die sich über das gesamte Versorgungsgebiet der Westenergie in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen erstreckt. Gemeinsam machten Bürgermeister Thomas Orlowski, Julia Bramkamp aus dem Bereich Umwelt und Mobilität sowie Westenergie Kommunalmanager Markus Droste einen symbolischen Spatenstich im Baugebiet Klockenberg.

Menschen, Städte und Unternehmen setzen am Samstag, 26. März, ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz, indem sie um 20.30 Uhr für eine Stunde das Licht in den eigenen vier Wänden oder an Denkmälern und öffentlichen Gebäuden ausschalten. Die Earth Hour ist eine Aktion des WWF und findet weltweit statt.

Eine Premiere der besonderen Art gab es nun im großen Saal des Bürgerhauses. Zum ersten Mal wurde der neue Flügel der Musikschule Selm der breiten Öffentlichkeit im Rahmen eines Klavierabends vorgestellt. Der Flügel konnte vom Förderverein der Musikschule dank der Sponsoren Sparkasse und Volksbank gekauft und Mitte Februar offiziell der Musikschule übergeben werden.

Wir alle wünschen uns eine saubere Stadt. Obwohl sich die meisten Menschen korrekt verhalten und ihren Müll ordnungsgemäß entsorgen, findet sich immer wieder wilder Müll wie z.B. Zigarettenkippen, Verpackungen und Flaschen am Wegesrand und in Grünanlagen. In diesem Jahr sind alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an der Aktion Frühjahrsputz aufgerufen. Die Aktion in Kooperation mit dem Klimatreff Selm findet am 02. April um 14:00 Uhr in Selm statt.

Copyright 2022. Stadt Selm
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close