Vorläufiger Reisepass

Der vorläufige Reisepass wird nur in besonderen Einzelfällen ausgestellt, zum Beispiel, wenn sofort ein Pass benötigt wird und die Ausstellung eines regulären Passes bzw. Expresspasses nicht bis zum Zeitpunkt des erstmaligen Gebrauchs möglich ist.

Bitte informieren Sie sich: Evtl. ist eine Einreise in bestimmte Länder (z.B. USA) mit einem vorläufigen Reisepass nicht möglich!

Den Antrag können Sie nur persönlich stellen, da wir Ihre eigenständige Unterschrift benötigen, die Sie im Beisein eines Sachbearbeiters oder einer Sachbearbeiterin leisten müssen. Eine Antragstellung in Vertretung ist nicht möglich.

Bei Personen unter 18 Jahren ist der Antrag vom künftigen Passinhaber sowie beiden Elternteilen bzw. vom Personensorgeberechtigten zu stellen. Ist es einem Elternteil nicht möglich, bei der Antragstellung anwesend zu sein, so kann der andere mit einer Vollmacht und dem Personalausweis des Verhinderten vorsprechen.

Bei nicht verheirateten Eltern ist eine Sorgerechtsbescheinigung oder eine Negativbescheinigung Ihres Jugendamtes, Stadtverwaltung Selm, Tel.: 02592-690 vorzulegen.

Die Gültigkeit eines vorläufigen Reisepasses beträgt bis zu einem Jahr.


Benötigte Unterlagen

  • alter Reisepass, auch wenn er ungültig ist
  • Personalausweis
  • Kinderreisepass bzw. Kinderausweis
  • ein aktuelles biometrietaugliches Lichtbild (Größe 45 x 35 mm, Hochformat, ohne Rand)


Gebühren (die Gebühr kann in bar oder ab einer Summe von 10 Euro bargeldlos entrichtet werden)

vorläufiger Reisepass: 26,00 €

Information Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) bei Erhebung personenbezogener Daten

Vorlaeufiger Reisepass Informationspflicht Art 13 DS-GVO_Selm.pdf (142,8 KiB)

Zuständiges Amt:

Bürgerbüro

Zuständige Mitarbeiter:

Frau Barlach
02592 69-211
senden

Frau Feykes
02592 69-334
senden

Frau Oehlen
02592 69-267
senden

Frau Schnurbus
02592 69-209
senden

Frau Schwager
02592 69-210
senden

Adresse:

Stadtverwaltung Selm
Adenauerplatz 2
59379 Selm

Öffnungszeiten des Amtes:

Montag - Freitag:
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Montag und Dienstag:
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Donnerstag:
14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Hinweis:

Die Stadtverwaltung ist für den Kundenverkehr mit einer vorherigen Terminvergabe zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar.

Termine für das Bürgerbüro sind über den Online-Terminkalender oder über die Telefonzentrale Tel. 69-0 zu vereinbaren. 

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zum Amtshaus nur mit einer Mund-Nase-Bedeckung erlaubt ist.