Schule und Ausbildung

Erklärtes Ziel der Stadt Selm ist es, junge Menschen möglichst früh bei der Berufsfindung und Zukunftsplanung zu unterstützen. Jedes Kind soll die gleichen Chancen haben.
Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten!


Unabhängig vom Ausbildungsmarkt gibt es eine Vielzahl von Jugendlichen, die aufgrund von Benachteiligungen im persönlichen, fachlichen oder schulischen Bereich noch nicht ausbildungsreif sind. Das Übergangsmanagement Schule - Beruf (ÜSB) der Stadt Selm hat sich die qualitative und nachhaltige Entwicklung bestehender Angebote im Übergang Schule-Beruf zum Ziel gesetzt, um diese Situation zu verbessern.

  • Die Schüler und Schülerinnen werden frühzeitig bei der Berufsorientierung, der Berufswahl und einer koordinierten Übergangsgestaltung vom ÜSB unterstützt;
  • Schnellst möglich soll den Jugendlichen nach der Schule eine Anschlussperspektive für Berufsausbildung und Studium eröffnet werden, um unnötige Warteschleifen zu vermeiden;
  • Eine gute berufliche Zukunft sicher die Fachkräfte von morgen!


Doch der Weg zum richtigen Beruf ist nicht immer einfach. Entscheidend ist es, dass die Wegbegleiter den Kindern und Jugendlichen auch bei Umwegen oder mehreren Anläufen zur Seite stehen. Die Angebote des Übergangsmanagement Schule-Beruf der Stadt Selm sind vielschichtig und können dabei unterstützen. Die Kernbereiche stellen sich wie folgt dar:

  • Jugendberufsagentur Selm
  • Neues Übergangsystem an Selmer Schulen "Kein Abschluss ohne Anschluss"
  • Jugendberufshilfe (Einzelfallhilfe & Krisenmanagement)
  • Selmer Netzwerk "Schule, Jugend, Beruf"
  • Berufsorientierungsbüro (Otto Hahn-Realschule/ Selma Lagerlöf Sekundarschule)
  • Internetauftritt "SelmA fragen"
  • Bildungspartnerschaften: Schule und Wirtschaft

 

Ausführliche Informationen und Ansprechpartner/innen stehen auf der Homepage "SelmA fragen" unter www.schule-beruf-selm.de zur Verfügung. In erster Linie spricht "SelmA fragen" jedoch Jugendliche an und zwar dort, wo sie ein grossen Teil ihrer Freizeit verbingen, in Sozialen Netzwerken wie Facebook. "SelmA" bzw. Frau Raman geben unter anderem Auskunft zu: Ausbildungsmöglichkeiten, Ansprech-partner/innen und Alternativen:

S elmA hilft bei Problemen mit Ausbildung, Job und in allen Lebenslagen...
e ntdecke deine Stärken, Wünsche und Ziele...
l ass dich beraten und plane deine Zukunft...
m ach' Dich auf den Weg...


Kontaktdaten:
Stadt Selm -Übergangsmanagement Schule Beruf
Monika R. Raman
Tel.: +49 2592. 69 -234
Mob.: +49 163. 6860523
E-Mail: m.raman@stadtselm.de
Amtshaus Bork, Neubau (Raum 167), Adenauerplatz 2, 59379 Selm


Dezentrales Beratungsangebot im Ortsteil Selm
montags von 15.00 bis 17.00 Uhr (Terminvereinbarung erforderlich!)
„Haus Nienkamp 28“, 59379 Selm

Zuständiges Amt:

Übergangsmanagement Schule und Beruf

Zuständige Mitarbeiter:

Frau Raman
02592 69-234
senden

Adresse:

Stadtverwaltung Selm
Adenauerplatz 2
59379 Selm

Öffnungszeiten des Amtes:

Montag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr

Dienstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr

Mittwoch:
08:30 - 12:30 Uhr

Donnerstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr