Geschäftsbuchhaltung

Gemäß § 27 Gemeindehaushaltsverordnung NRW sind die Kommunen zur doppelten/kaufmännischen Buchführung verpflichtet. Zur gemeindlichen Buchführungspflicht gehört deshalb, dass von der Gemeinde alle Geschäftsvorfälle in den Büchern klar und zutreffend sowie nachprüfbar unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung aufzeichnet werden.

Die Geschäftsbuchhaltung besteht im Wesentlichen aus der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung sowie der Anlagenbuchhaltung.

Vorgänge:

Leitung:

Herr Braun
02592 69-262
senden

Adresse:

Stadtverwaltung Selm
Adenauerplatz 2
59379 Selm

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Montag und Dienstag:
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Donnerstag:
14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Die Stadtverwaltung ist für den Kundenverkehr mit einer vorherigen Terminvergabe zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar.

Termine sind vorher unter anderem für das Bürgerbüro über den Online-Terminkalender zu vereinbaren. Termine für andere Abteilungen können direkt per Mail oder Telefon mit dem Sachbearbeiter/in oder über die Telefonzentrale Tel. 69-0 ausgemacht werden.

Viele Anliegen können auch über das Serviceportal erledigt werden. Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zum Amtshaus nur mit einer Mund-Nase-Bedeckung erlaubt ist.