ÖPNV

Bahnhöfe in Selm

Die drei Haltepunkte Selm, Selm-Beifang und Selm-Bork liegen an der Strecke der  Bundesbahnlinie RB 51 (Westmünsterlandbahn) von Dortmund über Coesfeld und Gronau nach Enschede. Der Haltepunkt Selm-Beifang wurde im Sommer 2019 barrierefrei ausgebaut.

Mit dem WestfalenTarif wurde ein vereinheitlichtes Ticketsystem in Westfalen-Lippe eingeführt. Dieses WestfalenTicket kann genutzt werden, um innerhalb des Kreises Unna, aber auch zum Beispiel von Selm nach Dortmund zu fahren. Viele Pendlerinnen und Pendler fahren nahezu täglich in die umliegenden Städte wie Lüdinghausen, Lünen, Dortmund oder sind innerhalb des Kreises unterwegs. Mit dem WestfalenTicket können sie diese und viele weitere Destinationen problemlos erreichen. Weitere Informationen zum WestfalenTarif gibt es unter https://www.westfalentarif.de/de/start/.

Busfahren in Selm

In Selm verkehrt u.a. die regelmäßig fahrende Linie R19/ D19 und verbindet die drei Stadtteile Selm, Bork und Cappenberg miteinander. Nach und nach werden die meisten Haltestellen dieser Linie barrierefrei ausgebaut.

Zusätzlich verkehrt auf dem Selmer Stadtgebiet der Bürgerbus Nordkirchen. Weitere Informationen zu den Fahrplänen, Streckenverläufen und Co. finden Sie unter https://www.buergerbus-nordkirchen.de/.

Das Projekt NimmBus – durchgeführt von der VKU im Auftrag des Kreises Unna – lehrt das Fahren mit dem Bus. In diesem Projekt wird u.a. Wissen zum Themenkomplex Mobilität vermittelt sowie sicheres und soziales Verhalten im Bus und beim En- und Aussteigen aufgezeigt. Es richtet an sämtliche Zielgruppen, von Kindern über Jugendliche bis zu Senioren. Wer an dem Projekt teilnehmen möchte, kann sich gerne bei der VKU melden.

Kontakt

Frau Christiane Doll

Telefon: +49 2307 20980

https://www.vku-online.de/nimmbus/busschule.php

Neben dem Projekt NimmBus wurde die VKU vom Kreis Unna mit der Durchführung des Projektes JederBus beauftragt. Ziel von JederBus ist es, allen Menschen möglichst große Mobilität zu ermöglichen. In verschiedenen Workshops wird gemeinsam überlegt, wie die Mobilität besser gestaltet werden kann. Bei Interesse steht Frau Gaby Freudenreich (s.u.) gerne zur Verfügung.

Kontakt

Frau Gaby Freudenreich

Telefon: +49 2307 20968

https://www.vku-online.de/barrierefreiheit/jederbus.php

Über https://www.fahrtwind-online.de/ oder mit der fahrtwind App können Sie problemlos Ihre beste Verbindung finden. Fahrtwind sieht sich als Servicepartner der VKU, bei dem alle Fahrpläne, Abfahrtszeiten und Preise bereitgehalten werden.