Nachhaltige Mobilität

Mobilitätsgewohnheiten von Verkehrsteilnehmern sollen im Rahmen von Mobilitätsmanagement mit geeigneten Maßnahmen zur Nutzung nachhaltiger Verkehrsmittel beeinflusst werden. Das Thema ist vor dem Hintergrund von Dieselfahrverboten und Klagen aufgrund zu hoher Luftverschmutzung aktueller denn je. Dabei haben auch Kommunen wie Selm, die nicht unmittelbar von diesen Klagen betroffen sind, die Wichtigkeit und Notwendigkeit erkannt, sich trotzdem um eine nachhaltige Abwicklung des Verkehrsaufkommens in ihrem Stadtgebiet zu kümmern. Hier werden nicht nur Vorteile für die Umwelt gesehen, sondern insbesondere auch für die Menschen, die vor Ort leben oder sich aufhalten. Gesundheitliche physische und psychische Aspekte gekoppelt mit globalen Themen wie z. B. der Erderwärmung und des Klimawandels lassen die Bedeutung ersichtlich werden, dass lokale Strategien und Maßnahmen im Gesamtgefüge globale Auswirkungen haben. Aus diesem Grund fokussiert Selm mit der Mobilitätsstrategie „SELM mobil“ eine

*Sichere, Emissionsarme, Leistungsstarke Mobilität*

und legt den Fokus auf Maßnahmen zur verträglichen und nachhaltigen Verkehrsabwicklung.

 

Betriebliches Mobilitätsmanagement – kostenfrei für Selmer Unternehmen

Mit Hilfe von betrieblichem Mobilitätsmanagement lassen sich Emissionen, die bedingt durch den aufkommenden Verkehr entstehen, reduzieren. Hier geht es vorrangig um die nachhaltige Gestaltung der An- und Abreise aller Beschäftigten sowie der Dienstreisen und der Aufstellung des betrieblichen Fuhrparks. Der Kreis Unna bietet mit der Initiative „mobil&job“ eine kostenfreie Möglichkeit für Unternehmen in der Stadt Selm, für mehr Nachhaltigkeit und Effizienz im Mobilitätsbereich zu sorgen. Eine individuelle Mobilitätsstrategie spart Mitarbeitern Zeit und Stress und wirkt sich sowohl kurz- als auch langfristig positiv auf alle Beteiligten aus. Unternehmen in Selm können sich eine solche Mobilitätsstrategie mit Hilfe des zuständigen Projektbüros kostenfrei erstellen lassen. Bei Interesse finden Sie hier http://mobilundjob.de/ weitere Informationen. Nehmen Sie gerne Kontakt auf!

 

Kontakt

Herr Dirk Krahmann

Projektbüro mobil & job

Unnaer Straße 51

58730 Fröndenberg

Telefon: +49 2378 8900670

E-Mail: info@dirkkrahmann.de