Kindertagespflege

In Selm stehen ca. 30 Tagesmütter für die Betreuung von Kindern bereit. Tagesmütter benötigen eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes, bevor sie bis zu fünf fremde Kinder betreuen dürfen. Tagesmütter nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil. Ebenso tauschen sie sich regelmäßig mit den Fachberaterinnen für Tagespflege aus, um inhaltliche und organisatorische Fragen zu klären.

Anspruch auf eine Tagesmutter haben Eltern von Kindern zwischen 1 bis 6 Jahren, damit bis zur Einschulung in die Grundschule. Auch ist die Tagespflege für unter 1-jährige möglich, dies allerdings ohne Rechtsanspruch.

Eltern von Kindern im Alter von 0 – 14 Jahren, die eine Kindertageseinrichtung oder die offene Ganztagschule besuchen, können zusätzlich eine Tagesmutter in Anspruch nehmen, wenn diese Angebote nicht ausreichen.

Eltern zahlen an das Jugendamt einen einkommensabhängigen Elternbeitrag, ähnlich dem Beitrag der Kindertageseinrichtungen.

Elternbeitragstabelle

Benötigen Sie Information oder Beratung, wenden Sie sich bitte an die zuständigen Fachkräfte:

Anträge auf Kostenübernahme und Kostenbeiträge:
Frau Schone, Frau Horstmann
montags-donnerstags 09.00 - 12.00 Uhr
Jugendzentrum Sunshine, Sandforter Weg 2a, 59379 Selm
Tel. 02592 977 898-716 oder  02592 977 898-713, Mail: k.schone@stadtselm.de oder b.horstmann@stadtselm.de

Vermittlung und Beratung:

Stadtteil Selm
Frau Hördemann
montags 15.00-17.00 Uhr
donnerstags 10.00-12.00 Uhr
Jugendzentrum Sunshine, Sandforter Weg 2a, 59379 Selm
Tel. 02592 977 898-715, Mail: a.hoerdemann@stadtselm.de

Stadtteil Bork und Cappenberg
Frau Schwarz-Albert
mittwochs 10.00 -12.00 Uh
freitags 10.00 -12.00 Uhr
Jugendzentrum Sunshine, Sandforter Weg 2a, 59379 Selm
Tel. 02592 977 898-714, Mail: c.schwarz-albert@stadtselm.de

Weitere Termine sind nach Absprache möglich.

Informationen für Kindertagespflegepersonen siehe Kindertagespflegepersonen

Links:

Netzwerk Kindertagespflege Selm

Bescheinigung Feststellung der Arbeitszeit der Eltern

Änderungsantrag für die Betreuungszeiten