Vorverkauf an allen Stellen für Stadtfest gestartet |

Vor Ostern war der Kartenvorverkauf für das Selmer Stadtfest, 16. bis 18. Juni, bereits in den Filialen der Selmer Kreditinstitute gestartet. Seit Dienstag läuft dieser nun in allen weiteren Vorverkaufsstellen. Unter anderem im Bürgerhaus und im Amtshaus können die Karten für die Veranstaltungen am Freitag und Samstag gekauft werden.

Das bewährte Konzept des Stadtfestes bleibt. Der Freitag, 16. Juni, startet mit den Summer Vibez und einem Vortrag im Selmer Hof über eine Radtour. Das Vorsitzende des ADFC Selm, Christian Jänsch, wird diesmal über „There are non million bicycles in Beijing“ berichten. Auf dem Platz vor dem Bürgerhaus legt derweil Dirk Neuenfels (Deejay D’N’F) auf und wird vor allem die jüngere Generation ansprechen. Da die Summer Vibez in Zusammenarbeit mit dem Selmer Jugendparlament veranstaltet werden, können auch wieder Jugendliche ab 14 Jahre an der Party teilnehmen.

Rock-Pop-Schlagerparty heißt es erneut am Samstagabend, 17. Juni. Zum ersten Mal dabei ist Chris Andrews. Der international bekannte Künstler, der mit Yesterday Man einen Welthit hatte, lebt seit Jahren am Ternscher See und ist zum ersten Mal beim Stadtfest als Künstler dabei. Zum zweiten Mal in Folge am Samstagabend in Selm auf der Bühne ist dagegen Jürgen Drews. Der König von Mallorca nahm im vergangenen Jahr das Publikum so mit, dass schnell der Wunsch nach einer Wiederholung kam. Und so wird „Onkel Jürgen“ erneut das Bett im Kornfeld belegen und ein Schloss in den Wolken bauen.

Sonntag ist Familientag beim Stadtfest – auch in diesem Jahr. So wird es wieder ein Programm für die gesamte Familie und für alle Altersgruppen geben. Schwerpunkte in der Burg Botzlar sind 200 Jahre Preußen und 200 Jahre Rad. Dazu gibt es erneut ein Musikprogramm vor dem Bürgerhaus und eine Street-Food-Meile. 

Alle Informationen zum Stadtfest, zum Programm, zum Vorverkauf und zu den Vorverkaufsstellen gibt es unter: www.stadtfest-selm.de

Zurück