Spende für Flüchtlinge |

Über grenzübergreifende Flüchtlingshilfe dürfen sich kurz vor Weihnachten die in Selm lebenden Flüchtlinge freuen. Theodor Kranefeld, Mitglied der Stiftung „The Humanity Formula“ aus Den Haag, überreichte am Mittwoch mehrere Säcke mit Winterkleidung und Spielsachen den in der Flüchtlingshilfe tätigen Arbeitskreisen und den Schicksalshelfern. „Wir versuchen dort zu helfen, wo etwas in Unterkünften fehlt. Das versuchen wir dann gezielt umzusetzen“, sagte Kranefeld am Rande der Spendenübergabe. Bei der „Humanity Formula“ handelt es sich um eine Stiftung, die von Studenten der Universität Den Haag gegründet wurde.

Beigeordnete Sylvia Engemann bedankte sich im Namen der Stadt für die Spende. Neben Spielsachen und Winterkleidung waren bereits Anfang der Woche zwei große Paletten mit Hygieneartikeln in Selm angekommen, die ebenfalls durch die niederländische Stiftung zur Verfügung gestellt wurden. „Da unsere neue Einrichtung für Flüchtlinge in Selm im Februar fertig wird, kommt diese Spende gerade Recht“, so Sylvia Engemann. Sie dankte Kranefeld für die Unterstützung.

Ein Lieferwagen voller Kleidung und Spielzeug brachte Theodor Kranefeld (3.v.r.) kurz vor den Feiertagen nach Selm. Mitglieder der Arbeitskreise und der Schicksalshelfer nahmen die Spenden dankend entgegen.

Zurück