Selm will die 200.000.Kilometer-Marke knacken |

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr beteiligt sich die Stadt Selm erneut an der Aktion Stadtradeln. Vom 3. bis 23. Juni heißt es wieder kräftig in die Pedale treten, um viele Kilometer für seine Stadt zu erradeln.

Die Zahlen aus dem vergangenen Jahr, als Selm das erste Mal beim Stadtradeln dabei war, sind immer noch beeindruckend. „861 Teilnehmer haben fast 200.000 Kilometer erradelt“, wie Norbert Zolda vom Stadtmarketing der Stadt Selm bei einem Pressetermin verkündete. Damit lag Selm im Kreis Unna gemessen an der Einwohnerzahl auf Platz eins und landesweit auf Platz drei. Ein toller Erfolg, der nicht nur sportlicher Natur war. „Umgerechnet bedeutete dies, dass 28.000 Kilogramm CO² eingespart wurden, weil auf das Auto verzichtete wurde“, so Zolda.

Der Spaß am Radeln und der Wettbewerb sollen in diesem Jahr erneut im Fokus stehen. Daher gibt es beim Stadtradeln wieder einige Preise zu gewinnen. „Der beste Einzelradler, die beste Gruppe, die beste Schulklasse oder auch die beste Familie können Preise gewinnen“, betont Christian Jänsch vom ADFC Selm. Für Jänsch ist das Ziel in diesem Jahr klar. „Wir wollen und werden die 200.000-Kilometer-Marke knacken.“ Und: „Es wäre toll, wenn noch mehr Selmer aufs Rad steigen würden.“

Bereits jetzt können sich alle Interessierten auf der entsprechenden Homepage - www.stadtradeln.de/selm/ - registrieren und anmelden. Am Mittwoch, 25. April, lädt das Organisationsteam zudem zu einem Infoabend in das Bürgerhaus ein. Ab 19 Uhr können sich Interessierte dort über das Stadtradeln und das Anmeldeverfahren informieren.

Start für das Stadtradeln in Selm ist am Samstag, 3. Juni. Die Tour ab 11 Uhr führt vom Bürgerhaus in die Nachbarstadt Werne. Mit dabei wird dann auch die Redaktionsleiterin der Ruhr Nachrichten, Sylvia vom Hofe, sein. Sie fährt in diesem Jahr als lokaler Stadtradelstar vorweg. Während des Aktionszeitraums bietet der heimische ADFC unter dem Motto „21 Tage – 21 Touren“ für jeden Interessierten Touren an, um gemeinsam viele Kilometer zu sammeln.

Die Stadt Selm ist zum zweiten Mal bei Stadtradeln dabei. Mit dabei sind dann u.a. Anja Paechnatz (v.l.) vom Organisationsteam mit Sohn Karl, Christian Jänsch (ADFC Selm), Norbert Zolda (Stadt Selm) und der lokale Stadtradelstar Sylvia vom Hofe.

Zurück