Schiedspersonen werden gesucht |

Die Stadt Selm weist erneut darauf hin, dass in Kürze eine Neuwahl der Schiedspersonen erforderlich wird. Gemäß den Bestimmungen des Schiedsamtsgesetzes erfolgt die Wahl durch den Rat der Stadt Selm für einen Zeitraum von fünf Jahren.

Es bestehen in Selm zwei separate Schiedsamtsbezirke, für die jeweils eine Schiedsperson zuständig ist. Diese Aufteilung in zwei Schiedsamtsbezirke soll auch in Zukunft beibehalten werden, sodass für jeden Schiedsamtsbezirk ein/eine Schiedsmann/Schiedsfrau zu wählen ist.

Der Bezirk I umfasst die Ortsteile Bork und Cappenberg sowie im Ortsteil Selm das Gebiet westlich der Kreisstraße/Münsterlandstraße/Lüdinghausener Straße. Der Bezirk II umschließt im Ortsteil Selm das Gebiet östlich der Kreisstraße/Münsterlandstraße/Lüdinghausener Straße beginnend ab dem Abzweig Haus-Berge-Straße.

Bürgerinnen und Bürger mit Interesse an der ehrenamtlichen Ausübung der Schiedsperson werden gebeten, sich bis zum 9. Februar bei der Stadtverwaltung Selm, Amt für Bürgerservice und Öffentliche Ordnung, Adenauerplatz 2, 59379 Selm, zu bewerben.

Die Aufgabe einer Schiedsperson ist die gütliche Schlichtung streitiger Rechtsangelegenheiten. Der Zuständigkeitsbereich erstreckt sich hierbei sowohl auf Strafsachen, z.B. Hausfriedensbruch oder Beleidigung, als auch auf zivilrechtliche Streitigkeiten.

 

Zurück