Pflanzen werden beim Stadtfest verteilt |

Einige Neuigkeiten wird es in diesem Jahr beim Selmer Stadtfest geben. Wer schon immer mal das Stadtfest von oben betrachten wollte, der hat am Sonntag die Gelegenheit. Am alten Stadion an der Kreisstraße werden von 12 bis 18 Uhr Hubschrauberflüge angeboten. Ein Flug kostet 35 Euro pro Person  und dauert circa acht Minuten. Vier Personen können pro Flug daran teilnehmen.

Ebenfalls neu ist die Aktion „Selm isst sich gesund“. Hier werden 6000 Junggemüsepflanzen gegen eine Spende abgegeben. Die Pflanzen, unter anderem Tomaten und Paprika, sind von der Firma Grünewald zur Verfügung gestellt worden. Die Pfadfinder Selm werden die eingetopften Pflanzen auf der Wiese vor dem Jugendheim St. Josef am Sonntag gegen eine Spende verteilen. Der Erlös der Aktion kommt der Stammeskasse der Pfadfinder und der Flüchtlingshilfe zu Gute.

Kostenlos surfen ist in diesem Jahr beim Stadtfest ebenfalls möglich. Der Platz vor dem Bürgerhaus, also das Partyzentrum, ist ab sofort mit kostenlosem W-Lan ausgestattet. Wer möchte, kann sich rund um das Bürgerhaus in das W-Lan einloggen und so online bleiben. Genau das Richtige also, um seine Freunde mit Fotos von den Partys am Freitag und Samstag direkt per Handy zu versorgen.

 

Zurück