Neue Kurse im zweiten Halbjahr 2019 bei der VHS |

Der neue Kulturkalender der Volkshochschule Selm wartet mit vielen neuen und interessanten Angeboten auf. „Wir schauen natürlich immer, was sind die Trends und richten unser Kursangebot daran aus“, erklärt der Leiter der heimischen VHS, Michael Reckers. Neben neuen Kursen oder Seminaren sind natürlich auch seit Jahren beliebte Kurse wie Aqua-Gymnastik oder Computerkurse im Kalender für das zweite Halbjahr 2019 enthalten.

Schweißtreibend sind auf mehr oder weniger anspruchsvolle Art gleich drei neue Kurse, die die VHS nun in ihrem Angebot hat. Bei European Aerobic steht die pure Freude an der Bewegung im Vordergrund. Etwas anspruchsvoller und vor allem aktiver ist der Kurs „European Tae-Bo“. Neben dem Schweiß werden auch die Pfunde purzeln. Wer Ruhe und Entspannung sucht, der wird beim neuen Kurs Qi Gong – Entspannung und Bewegung fündig. Alle drei Kurse starten in der kommenden Woche. Plätze sind noch vorhanden.

Scharf geschossen wird beim neuen Kurs Bogenschießen – samstags ab dem 28. September. Lehrer Holger Weineck zeigt den Teilnehmern, das Bogenschießen eine spannende Freizeitbeschäftigung sein kann, die zusätzlich noch der Entspannung dient.

Der gesellschaftspolitische Bereich ist seit jeher ein großes Standbein der Selmer Volkshochschule. Ein Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr das jüdische Leben in der Gesellschaft. Dazu gibt es unter anderem Exkursionen zum Zentrum für verfolgte Künste im Kunstmuseum Solingen (23. November) oder in das von der Heydt Museum in Wuppertal (7. Dezember). Vorträge und Gespräche an mehreren Abenden runden diesen Themenschwerpunkt ab.

Computer-Sprechstunde

Den Servicegedanken hat die Volkshochschule mit einigen Kursen im Blick. So gibt es unter anderen „Tipps für den Gebrauchtwagenkauf“ (1. Oktober) oder eine Computer-Sprechstunde. „Wer Probleme mit seinem Laptop oder Smartphone hat, der kann sich für die Sprechstunde anmelden. Zusammen mit einem Experten wird vor Ort in 20 Minuten versucht, das Problem zu lösen“, erklärt Petra Bröscher den praktischen Ansatz.

Weiter hoch im Kurs und noch mit Platz in einzelnen Kursen sind die Sprachangebote. So gibt es z.B. Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene, Niederländisch oder auch einen Wochenendkurs Chinesisch.

Neu ist eine Konzertreihe ab dem 7. Oktober „Das Schaffen der großen Komponisten“. In der Veranstaltungsreihe werden das Leben und die Werke der großen Komponisten des 18. bis 20. Jahrhunderts in Form von Vorträgen mit Konzerten präsentiert. Referent und Solist ist Gastdozent Dr. Roman Salyutov  - ein junger Konzertpianist, Dirigent und Musikwissenschaftler aus Bergisch Gladbach, der mit Konzerten weltweit unterwegs ist.

Der Kulturkalender liegt an vielen öffentlichen Stellen aus. Hier ist der Kalender zudem online abrufbar. Anmelddung und Beratung unter der Rufnummer (02592) 9220.

Michael Reckers (v.l.), Manon Pirags und Petra Bröscher stellen den neuen Kulturkalender mit dem Programm der Volkshochschule Selm vor.

Zurück