Kartenvorverkauf für Stadtfest beginnt |

Das Stadtfest Selm wird in diesem Jahr vom 18. bis 21. Juni gefeiert. Mit DJ Ötzi und der Kölner Band Brings gibt es in diesem Jahr zwei Top-Acts. Erstmals gibt es ein Kombi-Ticket für beide Musikveranstaltungen am Freitag und Samstag.

Zum neunten Mal wird das Stadtfest gefeiert. Schon viele Künstler traten zunächst auf dem Willy-Brandt-Platz und seit 2018 auf dem Campus auf. Namhafte Sänger wie Jürgen Drews, Michael Wendler, Michelle, Ella Endlich oder die Band Culcha Candela sorgten beim Publikum für Begeisterung. Daran wird in diesem Jahr angeknüpft. „Ich denke, wir haben für das Stadtfest ein Programm auf die Beine gestellt, wo jeder angesprochen ist“, erklärt Norbert Zolda vom Stadtmarketing der Stadt Selm. Soll heißen: Von Donnerstag, 18. Juni, bis einschließlich Sonntag, 21. Juni, darf kräftig gefeiert werden.

Beginn ist am Donnerstag mit der mittlerweile dritten Zukunftsland-Partie. „Diesmal sind wir im Auenpark und dort werden wir die Skulptur auf dem Rodelhügel einweihen“, sagt Bürgermeister Mario Löhr. Zudem sind die geladenen Gäste und alle interessierten Bürger zu einem Rundgang über den Campus und den Auenpark eingeladen.

DJ Ötzi und Brings

Partymäßig ein paar Gänge nach oben wird am Freitag, 19. Juni, geschaltet. DJ Ötzi wird als Topact auf der Bühne stehen und seine vielen Hits aus Funk und Fernsehen zum Besten geben. Im Vorprogramm spielen die Liveband „Smile“ sowie Ina Colada, die bereits im vergangenen Jahr beim Stadtfest zu Gast war.

Kölsche Klänge werden am Samstag von der Bühne schallen. Die Band Brings wird ein mindestens zweistündiges Konzert geben und zeigen, dass sie nicht nur im Karneval Gas geben können. Geplant ist zudem, auf dem Campus das EM-Fußballspiel Deutschland gegen Portugal auf Großleinwand zu zeigen.

Sonntag ist wieder Familientag auf der abgesperrten Kreisstraße mit einem bunten Programm. Ein Bestandteil ist das Tafelfest, zu dem sich Vereine, Institutionen oder Nachbarschaften anmelden können. Alle Informationen zum Stadtfest sowie zum Vorverkauf auf: www.stadtfest-selm.de oder www.selm.de.

Kartenvorverkauf startet

Der Kartenvorverkauf startet online in dieser Woche. Ab Mittwoch, 19. Februar, können Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. Filialen der Volksbank und Sparkasse, Amtshaus und Bürgerhaus, gekauft werden. Die Preise: Freitag VVK 20 Euro, Abendkasse 25 Euro. Samstag, VVK 25 Euro, Abendkasse 32 Euro. Bis Ostern besteht zudem die Möglichkeit, ein Kombiticket (40 Euro) für beide Musik-Veranstaltungen zu kaufen.

Freuen sich auf das Stadtfest 2020 mit den Topacts Brings und DJ Ötzi: Bürgermeister Mario Löhr (M.), Norbert Zolda vom Stadtmarketing (r.) und Jürgen Suer von der beauftragten Agentur.

Zurück