Fette Beats bei Schulhofkonzert |

Innerhalb des Regionalepräsentationsjahres finden die Backyards-Schulhofkonzerte statt. Schüler werden hier angelernt, Großveranstaltungen wie ein Open-Air-Konzert auf die Beine zu stellen. Am Montag machte die Reihe Station in Selm am Städtischen Gymnasium und sorgte für fette Beats.

Die beiden Selmer Bands "Escape the key" und "Dicke Hose" sowie die RuhrTourLive-Gewinner „Effektief“ bildeten den Rahmen für den Hauptact: Rapper Umse präsentiert Hip-Hop und Deutschrap mit ausgefeilten Texten und neuartigen Beats. Ein zehnköpfiges Organisationsteam, bestehend aus Schülern des Städtischen Gymnasiums, hatte das Konzert innerhalb weniger Wochen auf die Beine gestellt.

Das ist die Intention des Projektes, das vom Verein Ensible e.V. sowie dem NRW-Landesprojekt create music unterstützt wurde. Die Verantwortlichen sparten am Ende nicht mit Lob. Die Schüler hatten ein top organisiertes Konzert auf die Beine gestellt, das leider nur wenig Zuschaueranklang fand. "An der Organisation lag es auf jeden Fall nicht", betonte Melanie Peschek von Ensible e.V. nach Abschluss des Konzertes.

Die Konzertreihe geht in den kommenden Wochen weiter. Abschlusskonzert ist am 17. September in Bocholt.

Zurück