Bauarbeiten auf der Netteberger Straße starten im Mai |

Wie die zukünftige Gestaltung der Netteberger Straße aussehen wird, darüber informierten sich am Mittwochabend über 60 Anwohner. Die Stadtverwaltung hatte die Anwohner eingeladen, sich über die Ausbauplanung zu informieren. Im Vorfeld hatte eine Arbeitsgruppe aus Mitarbeitern der Stadtverwaltung und Anwohnern Grundzüge des Ausbaus erarbeitet.

Nachdem Bürgermeister Mario Löhr die Anwesenden begrüßt hatte, stellte Michael Lienkamp vom Ingenieurbüro DW-Ingenieure die detaillierten Planungen vor. Neben der Straßensanierung werden auch die Kanalisation im Bereich der Netteberger Straße und die Gehwege erneuert. Während des Kanalbaus wird die Straße für den Verkehr komplett gesperrt werden müssen, die Anwohner sollen ihre Häuser aber trotzdem erreichen können.

Eine der größten Änderungen nach Fertigstellung des Ausbaus wird eine neue Verkehrsinsel kurz hinter dem Ortsausgang sein. Hier sollen Radfahrer, die aus dem Ortskern kommen und bis dahin auf der Straße gefahren sind, die Straße überqueren und den dann dort vorhandenen Radweg nutzen. Zudem soll die Insel die Geschwindigkeit der von Netteberge aus kommenden Autofahrer verringern. Parken wird auf der Straße demnächst jedoch nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr möglich sein. „Da Radfahrer künftig die Straße mitnutzen, können wir dort kein Parken zulassen“, so Gerhard Werminghaus, der städtische Verkehrsexperte. Man könne sich aber vorstellen, ähnlich wie seit kurzem auf der Römerstraße in Selm praktiziert, das Parkverbot abends und nachts auf der Straße aufzuheben. Bleiben wird nach Abschluss der Baumaßnahme das bestehende Tempolimit von 30 Stundenkilometern.

„Es war schwierig, bei so einem engen Straßenraum alle Wünsche zu erfüllen“, hob Lothar Unrast von den Stadtwerken hervor. Da die gesamte Straßenbreite nur zehn Meter beträgt, sei es daher nicht möglich gewesen, einen eigenen Radweg zu bauen. Im Mai sollen die Bauarbeiten beginnen und in mehreren Abschnitten bis zum Frühjahr 2017 abgeschlossen sein. Während der Arbeiten soll der Verkehr großräumig um die Netteberger Straße umgeleitet werden.

Zurück