Anmeldungen für Kindergartenjahr 2021/2022 |

Das nächste Kindergartenjahr 2021 / 2022 liegt zwar noch in weiter Ferne, aber Eltern, deren Kinder bis zum 31. Oktober kommenden Jahres 3 Jahre alt werden, sollten sich schon jetzt darauf einstellen, ihr Kind anzumelden. Tageseinrichtungen und Stadt haben sich auf den Zeitraum vom 09. bis 20.11.2020 verständigt, in der die Anmeldung stattfinden soll.

Einige Hinweise, die Eltern unbedingt beachten sollten:

  • Nur die Anmeldung in dieser Zeit, und zwar in der Einrichtung wird als verbindliche Anmeldung gewertet. Alle von Eltern in der Vergangenheit mit Einrichtungen oder Erzieherinnen getroffenen Absprachen zur Aufnahme ihres Kindes sind für eine Anmeldung des Kindes gegenstandslos.
  • Die Anmeldung muss auch schriftlich erfolgen, unbedingt unter Vorlage des Briefes, den alle Eltern, deren Kinder in dem maßgeblichen Geburtszeitraum geboren sind und die bislang keine Tageseinrichtung besuchen, in Kürze von der Stadt erhalten werden. Auf dem Brief wird nämlich die Anmeldung quittiert, damit Doppel-Anmeldungen erkannt werden können.

Es stehen auch Plätze für Kinder zur Verfügung, die am 1. November 2021 noch nicht drei Jahre alt sein werden (U3). Infos zu den Einrichtungen, ihrem Betreuungsprofil und den Elternbeiträgen liegen den Briefen bei. Selbstverständlich können auch Kinder angemeldet werden, die älter als drei Jahre sind, bisher aber noch keine Einrichtung besuchen. Diese Eltern erhalten allerdings keine Benachrichtigung. Das Vorsorge-Untersuchungsheft und der Impfausweis sollten in jedem Fall mitgebracht werden.

Bitte beachten Sie aufgrund der Covid-19-Pandemie einige Hinweise: 

  • Bitte nehmen Sie zur Terminvereinbarung im Anmeldezeitraum vorab telefonisch Kontakt mit der Kindertageseinrichtung auf.
  • Bitte erscheinen Sie nur mit einem Elternteil und ohne Kind zum vereinbarten Termin.
  • Bitte halten Sie sich an die üblichen Corona Abstands- und Hygieneregeln (es besteht Maskenpflicht zum Termin).

Zurück