Aktuelle Meldungen

Detlef Pick stellt Bilder im Borker Amtshaus aus |

So plastisch, als würden die Motive aus dem Bild heraus springen, das ist der Eindruck, den nicht wenige Bilder von Detlef Pick vermitteln. Der Diplom-Designer stellt seit heute einige seiner Bilder im 1. Obergeschoss des Altbaus im Borker Amtshaus aus.

Weiterlesen …

Gut besuchter Neubürgerempfang im Bürgerhaus |

Gut besucht war der erste Neubürgerempfang im Selmer Bürgerhaus. Über 100 Neubürger waren der Einladung von Bürgermeister Mario Löhr und der Stadtverwaltung gefolgt und verlebten einen gelungenen Nachmittag. Unter den Neubürgern waren auch 30 Flüchtlinge, die ebenfalls seit einigen Monaten in der Stadt Selm wohnen. Bürgermeister Mario Löhr begrüßte die Anwesenden und stellte mit Hilfe einer Präsentation die Stadt und einige Angebote zum Beispielt für die Freizeitgestaltung vor. Anschließend blieb noch genügend Gelegenheit, um Fragen zu stellen, die bereitwillig vom Bürgermeister beantwortet wurden. Mario Löhr kündigte an, dass in Zukunft in jedem Jahr ein Empfang für Neubürger veranstaltet werden soll.

Weiterlesen …

1. Spatenstich für den Ausbau des Steverauenradweges zwischen Olfen und Selm |

Neben der „Aktiven Mitte Selm“ nimmt jetzt auch das zweite für Selm wichtige Regionale-Projekt weiter Fahrt auf. Im Rahmen des großen interkommunalen Gemeinschaftsprojektes „WasserWege Stever“ wurden jetzt mit einem symbolischen Spatenstich die Bauarbeiten für den Ausbau des Steverauenradweges zwischen Olfen und Selm eingeleitet.

Weiterlesen …

Stadtpläne zum Abrufen im Internet |

Unter dem Titel „Offenes Stadtplanwerk“ stellen 71 Städte, Kreise und Verbände ihre Stadtpläne kostenfrei online bereit. Das neue Open-Data-Portal ist unter www.auf-karte.de oder  www.geoshop.metropoleruhr.de erreichbar. Der Regionalverband Ruhr (RVR) stellt ab sofort regelmäßig aktualisierte Daten zum Download zur Verfügung. Die „Offenen Stadtplandaten“ stehen jedem Interessierten zur Verfügung.

Weiterlesen …

Malwettbewerb für nächstes Spielmobilthema |

Nach dem großen Erfolg der städtischen  Sommerferienfreizeit mit 174 Kindern im vergangenen Jahr, plant das pädagogische Team bereits für die neue Saison. Die beliebte Freizeit für Kinder zwischen 6 bis 12 Jahren bieten die Verantwortlichen in den letzten drei Wochen der Sommerferien vom 01. bis 19. August 2016 an. Erstmals können sich Kinder aus allen Ortsteilen mit ihren Ideen für ein spannendes Motto aktiv einbringen. Mit Unterstützung der Ruhr Nachrichten sowie der Marktbuchhandlung in Selm startet ein stadtweiter Malwettbewerb an allen Grundschulen sowie an der Pestalozzischule (für die jüngeren SchülerInnen) mit attraktiven Preisen zur Themenfindung.

Weiterlesen …

Stimmungsvoller Neujahrsempfang im Bürgerhaus |

Der Neujahrsempfang im Bürgerhaus gehört fest zum Veranstaltungskalender der Stadt Selm. Auch diesmal hatten Stadt, Werbegemeinschaft, Handwerksmeisterrunde und WiKult gemeinsam eingeladen, um das Jahr festlich zu begrüßen. Mit über 380 angemeldeten Gästen war der Neujahrsempfang so gut besucht wie noch nie. Diese kamen aus der Wirtschaft, aus den Vereinen, Institutionen, Politik und Verwaltung. Als Ehrengäste waren unter anderem Landesminister Rainer Schmeltzer, die Bundestagsabgeordneten Silvia Jörrißen und Michael Thews sowie Ehrenbürger Norbert Rethmann der Einladung gefolgt.

Weiterlesen …

Schubkarren können auf Selmer Friedhöfen entliehen werden |

Im Frühjahr bepflanzen viele Angehörige die Gräber auf den Selmer Friedhöfen neu. Mitunter ist der Weg vom Parkplatz bis zu den Gräbern recht lang. Damit Blumen oder die entsprechende Erde demnächst kraftschonend angeliefert werden können, stellen die Stadtwerke auf den drei Selmer Friedhöfen Schubkarren zur Verfügung.

Die Schubkarren – vier sind es jeweils auf den Friedhöfen in Bork und Cappenberg, sechs auf dem Friedhof in Selm – können entliehen werden. Das Prinzip ist ähnlich wie bei Einkaufswagen. Gegen einen Pfand, in diesem Fall zwei Euro, können die Schubkarren an den entsprechenden Stationen losgemacht werden. Nach Rückgabe bekommt der Nutzer sein Pfand zurück.

In den kommenden Tagen beginnen die Stadtwerke als Betreiber der drei kommunalen Friedhöfe mit dem Aufbau der Pfandstationen. Die Schubkarren werden im Frühjahr mit Beginn der Pflanzsaison aufgestellt. Die Stadtwerke in Selm bitten die Friedhofsbesucher, die Schubkarren nur auf dem Gelände der Friedhöfe zu benutzen und zeitnah zurück zu stellen.

LKW-Fahrverbot auf der Buddenbergstraße |

Ende August 2015 wurde der Zeche-Hermann-Wall (K44n) für den Verkehr freigegeben. Passend zum ehemaligen Arbeitstitel der Straße, Ersatzstraße Buddenberg, soll der Zeche-Hermann-Wall ab sofort die Buddenbergstraße vom LKW-Verkehr entlasten.

Weiterlesen …

Landrat und Bürgermeister einig - Zusammenarbeit bei EGovernment |

 

Andernorts wird sie noch gefordert - im Kreis Unna wird sie längst gelebt. Die Rede ist von der interkommunalen Zusammenarbeit (IKZ). Erste Schritte gab es in den 1960er Jahren, inzwischen sind es rund 100 praktische Beispiele. Und nach einer Klausurtagung zum Thema sind sich der Landrat und die Bürgermeister sicher:„Da geht noch was“.

Weiterlesen …

Pflege- und Wohnberatung in Selm |

Die Psychosoziale Beratung, Begleitung und Betreuung (PSB) der Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna ist ein Beratungsangebot für ältere, alleinstehende Menschen, denn trotz zahlreicher Angebote ist es oft schwierig, sich im Dschungel der vielen Möglichkeiten und Gesetze zurechtzufinden. Ulrike Eul von der PSB bietet in einer kostenfreien Sprechstunde Orientierung an. Die Beratung in Selm findet am Freitag, 15. Januar von 10 bis 12 Uhr in der Ev. Kirchengemeinde, Teichstraße 31 statt. Die Beraterin ist während der Sprechzeit auch unter Tel. 0 25 92 / 15 22 zu erreichen.

Weiterlesen …