Aktuelle Meldungen

Online-Vortrag zu Photovoltaik und Batteriespeicher |

Strom vom eigenen Hausdach lohnt sich dann am meisten, wenn er vor Ort verbraucht und nicht ins öffentliche Netz eingespeist wird. Doch das ist gar nicht so einfach, weil die meiste Energie im Privathaushalt morgens und abends benötigt wird, wenn die Sonne kaum scheint. Mit Batterien aber, die den Strom tagsüber speichern, wird die Energie auch nach Sonnenuntergang nutzbar. Wer sein Elektroauto mit Sonne vom Dach fahren möchte, der muss ebenfalls dabei einiges beachten. Energieberater Dipl.-Ing. (FH) Hermann-Josef Schäfer erläutert in einem Online-Seminar am Mittwoch, 7. Juli, ab 18 Uhr, welche Chancen die staatlich geförderte PV-Technologie für Privathaushalte bereithält.

Weiterlesen …

Glückwünsche zur bestandenen Ausbildung |

Zur bestandenen Ausbildung hat Bürgermeister Thomas Orlowski nun Sina Zakrzewski und Tobias Krüger beglückwünscht und ihnen ihre Abschlusszeugnisse überreicht. Beide haben vor kurzem die Prüfung zum/r Verwaltungsfachangestellten bestanden. „Ihre Ausbildung und insbesondere Ihre Prüfung war wegen der Corona-Pandemie eine Besonderheit. Das war eine zusätzliche Belastung, die Sie aber gemeistert haben“, lobte Orlowski. Er freue sich, dass die beiden ehemaligen Auszubildenden das Team der Stadtverwaltung dauerhaft verstärken. 

Weiterlesen …

Weiterer Ausbildungsplatz |

Die Stadtverwaltung Selm bietet zum 1. September 2021 einen weiteren Ausbildungsplatz Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) an. Bewerbungen können ab sofort abgegeben werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli. Alle Infos zu dem Ausbildungsplatz und den Einstellungsvoraussetzungen gibt es hier.

Sprechstunde auf dem Wochenmarkt |

Bürgermeister Thomas Orlowski bietet die erste Bürgermeister-Sprechstunde am Donnerstag, 8. Juli, von 15 bis 16.30 Uhr auf dem Wochenmarkt in Bork an. Wer Anregungen und Anfragen hat, die ins Aufgabengebiet der Stadtverwaltung Selm fallen, kann sich an den Bürgermeister wenden.

Michael Reckers in den Ruhestand verabschiedet |

Nach 28 Jahren bei der Stadt Selm wurde Michael Reckers nun in den Ruhestand verabschiedet. Am 1. April 1993 hatte er den Dienst bei der Volkshochschule angetreten, deren langjähriger Leiter er war. „Du bist ein Kind der Stadt, du bist aber auch ein Kind von FoKuS gewesen“, betonte Bürgermeister Thomas Orlowski bei der Verabschiedung.

Weiterlesen …

Ausweitung der Öffnungszeiten beim Wertstoffhof denkbar |

Insbesondere im Frühjahr und Herbst, wenn viele Gartenbesitzer den Strauch- und Heckenschnitt vornehmen, wird der städtische Wertstoffhof an der Industriestraße sehr gut genutzt. Wartezeiten sind dann nicht unüblich. Die Geschäftsführerin der Stadtwerke Selm, Verena Ginter, hat nun im Rat der Stadt Selm mögliche Optimierungsoptionen aufgezeigt. Unter anderem beinhaltet dies eine mögliche Installierung einer zusätzlichen Grünannahmestelle im Frühjahr und Herbst sowie erweiterte Öffnungszeiten. Die Optionen hat Verena Ginter in einer Präsentation skizziert. Diese Präsentation finden Sie hier. Der Rat der Stadt Selm wird im Herbst über mögliche Optimierungen beraten und entscheiden.

Radweglücken werden geschlossen |

Gute Nachrichten für viele Radfahrer in Selm und Umgebung. Bürgermeister Thomas Orlowski und der Leiter der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr Ahmed Karroum unterzeichneten am Mittwoch Verwaltungsvereinbarungen zum Bau von zwei Radwegen in Selm. Die Stadt Selm wird für den Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen die Planung und den Bau der Radwege an der L507 (Werner Straße) und L810 (Am Brauereiknapp) übernehmen.

Weiterlesen …

Entlastung für Eltern |

Der Besuch der Kindertageseinrichtungen war aufgrund der Corona-Pandemie in der ersten Jahreshälfte teilweise nur eingeschränkt möglich. Das Land Nordrhein-Westfalen hat sich nun mit den Kommunen über eine Entlastung der Eltern bei den Gebühren für die zurücklegenden Monate geeinigt. Dies sollte insgesamt für einen Zeitraum von 2,5 Monaten gelten. Für die Monate Mai und Juni hatte die Stadt Selm bereits die Eltern von der Zahlung der Beiträge befreit. Nach der jetzt erfolgten Regelung des Landes ist es nun möglich, dass für den Juli die Elternbeiträge für Kindertageseinrichtungen, Tagespflege, Offenen Ganztag und Übermittag-Betreuung nur für einen halben Monat eingezogen werden. Dies wird bei dem Lastschrifteinzug automatisch durch die Stadt veranlasst. Zahlungseingänge von Selbstzahlern werden entsprechend anteilig erstattet.

Blühwiese im Auenpark |

Blühende Landschaften, im Auenpark ist das die Realität. Auf einer Fläche von insgesamt sechs Hektar darf die Natur ihr schönstes Bild zeigen. „Als mir klar wurde, dass die Erschließung der Wohnbebauung am Auenpark frühestens im September beginnt, entstand die Idee, die Fläche vorab als Blühwiese zu nutzen‘“, erklärt Landwirt Jochen Westermann. Zusammen mit dem Landwirtschaftlichen Ortsverein sowie der Raiffeisen Lüdinghausen-Selm wurde die Idee in die Tat umgesetzt.

Weiterlesen …

Solarstrom vom Balkon / Online-Seminar |

Eigener Solarstrom ist nicht nur Hausbesitzern vorbehalten – auch Mieter und Wohnungseigentümer können jetzt den eigenen Solarstrom nutzen. Stecker-Solargeräte oder auch Balkonmodule können auf dem Balkon oder der Terrasse an eine Steckdose angeschlossen werden und erzeugen genug Energie, um Kühlschränke oder Stand-by-Geräte zu versorgen. Energieberater Dipl.-Ing. Markus Felix erläutert im Auftrag der Verbraucherzentrale in einem Online-Seminar am Dienstag, 6. Juli , ab 18 Uhr, wie Stecker-PV funktioniert, warum es sich lohnt und was dabei zu beachten ist. Im Anschluss können Fragen an den Experten gestellt werden.

Weiterlesen …