Aktuelle Meldungen

Betriebsjubiläen bei der Stadtverwaltung Selm |

Auf insgesamt 115 Jahre Dienstzeit können vier Jubilare bei der Stadtverwaltung Selm zurückblicken. In der vergangenen Woche wurden die Jubilare von der Verwaltungsführung und den Amtsleitern geehrt.

Auf 40 Jahre bei der Stadtverwaltung kann Petra Sommer aus der Bauverwaltung zurückblicken. Für jeweils 25-jährige Tätigkeit bei der Stadt Selm wurden Claudia Schnurbus (Jugendamt), Torsten Schneidereit (Abteilungsleiter Schulamt) und Anita Sommer (Reinigerin Gymnasium) geehrt.

NRW-weiter Probealarm am 6. September |

Großbrände oder Katastrophen kommen vor. Dass die Bevölkerung dann gewarnt werden muss, ist klar. Über Radio, Fernsehen und Internet werden viele erreicht – das Land NRW möchte mehr und setzt außerdem noch auf Sirenen und Lautsprecherdurchsagen. Doch wie klingen die und was ist bei einem Alarm zu tun? Genau das soll beim ersten NRW-weiten Warntag am Donnerstag, 6. September um 10 Uhr geübt werden.

Weiterlesen …

Über 1000 Gäste beim Wein- und Bierfest |

Ein gelungener Abend war das Wein- und Bierfest am Samstag auf dem Willy-Brandt-Platz. Über 1000 Gäste kamen und fühlten sich bei angenehmen Temperaturen, ausgesuchten Weinen und geschmackvollen Bieren bei einem tollen Ambiente wohl. Schnell füllten sich ab 17 Uhr die Tische und Bänke. Der Lions-Club Freiherr-vom-Stein sorgte wieder für die Bewirtung und dafür, dass die unterschiedlichen Weine und Biere passend an den Mann oder die Frau gebracht wurden.

Weiterlesen …

Statistisches Landesamt sucht freiwillige Haushalte für Verbraucherbefragung |

Unter dem Motto „Wo bleibt mein Geld?“ findet seit dem 01. Januar 2018 die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS), die größte freiwillige Haushaltserhebung der amtlichen Statistik statt. Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen sucht noch ca. 5.000 freiwillige Haushalte in NRW. Insbesondere Haushalte von: Selbstständigen, Arbeitslosen, Familien/Paaren mit Kindern, Arbeitern und Rentnern.

Weiterlesen …

Stephanusfest lockte viele Besucher an |

Die Attraktionen zum neu geschaffenen Stephanusfest in Bork waren auf Anhieb ein Besuchermagnet. Sowohl die Musikveranstaltung am Samstagabend vor dem Amtshaus als auch der Hollandmarkt am Sonntag lockten viele Besucher an.

Weiterlesen …

Viel Zuspruch für "Cappenberg live" |

Nach dem erfolgreichen Auftakt von „Selm trifft sich“ am Dienstag war auch „Cappenberg live“ am Donnerstag ein voller Erfolg. Über 150 Besucher kamen zum Feuerwehrgerätehaus, um sich mit Freunden zu treffen und auszutauschen. Schatten spendeten die Bäume und die zahlreichen Sonnenschirme, sodass es bei hochsommerlichen Temperaturen nicht zu heiß wurde und Gemütlichkeit aufkam.

Weiterlesen …

Stephanusfest mit Kirmes, Musik und Hollandmarkt |

Die traditionelle Stephanuskirmes im Ortsteil Bork wird in diesem Jahr in ein Fest integriert. Das Stephanusfest soll mit zusätzlichen Angeboten die Kirmes aufwerten. Die Stadtverwaltung erhofft sich dadurch, dass mehr Besucher zur Kirmes kommen und die Traditionsveranstaltung wieder auflebt. Ein Musikprogramm und ein Hollandmarkt werden die Kirmes aufwerten.

Weiterlesen …

Erfolgreicher Auftakt von Selm trifft sich |

Die erste Veranstaltung von „Selm trifft sich“ am Dienstag war ein Erfolg. Über 200 Besucher kamen bei hochsommerlichen Temperaturen in die Altstadt auf Wulfert’s Höfken, um sich mit Freunden zu treffen und auszutauschen. „Das ist wirklich ein toller Auftakt. Schön, dass so viele Besucher trotz der hohen Temperaturen gekommen sind“, war Organisator Wilfried Reckers zufrieden. Bei kühlen Getränken und Tanzmusik von „Fritz“ ließ es sich gut feiern. Für Schatten sorgten die vielen Sonnenschirme.

Weiterlesen …

Versammlung zur Zukunft des Gebäudes ehemalige Lutherschule |

50 Teilnehmer kamen am Montagabend in das Forum des Gymnasiums zu einer Bürgerversammlung und wollten sich von Bürgermeister Mario Löhr über die Zukunft des Gebäudes der ehemaligen Lutherschule informieren lassen. Das Gebäude ist bereits seit Jahren nicht mehr im Besitz der Stadt Selm. Es gehört mittlerweile der Unnaer Kreis- und Siedlungsbaugesellschaft (UKBS). 

Weiterlesen …

Stadt bittet Bürger um Mithilfe |

Schon seit Wochen zeigt sich das Wetter sommerlich. In dieser Woche werden Temperaturen erwartet, die durchgehend tagsüber über 30 Grad liegen sollen. Was alle Schulkinder in den Ferien freut, ist für die Vegetation eine Belastung. Viele Pflanzen und Bäume, aber auch Tiere, brauchen regelmäßig Wasser. Die Stadt bzw. die Stadtwerke haben bei dieser Witterung jedoch keine Chance, alle Pflanzen und Bäume auf öffentlichen Flächen regelmäßig zu bewässern.

Die Stadtverwaltung bittet daher die Bürgerinnen und Bürger, Bäume und Pflanzen auf öffentlichen Flächen mit Wasser zu versorgen. Ein Eimer pro Tag reicht bereits, damit Bäume genügend Wasser bei dieser Hitze bekommen. So kann jeder dazu beitragen, dass die Vegetation in Selm erhalten bleibt. Auch Tiere freuen sich über eine Abkühlung bzw. Erfrischung. Daher könnten für diese ebenfalls Schälchen mit Wasser vor die Tür gestellt werden.