Aktuelle Meldungen

Straßeninfrastruktur wird gestärkt |

Die Straßen gehören zum Erscheinungsbild einer Stadt dazu. „Daher ist es uns ein großes Anliegen, dass wir unsere Verkehrsinfrastruktur wieder stärken“, betont Bürgermeister Mario Löhr. Die Stadt Selm hat daher in den vergangenen Jahren deutlich in die Sanierung von Straßen in Selm investiert. Aktuell laufen als größere Maßnahmen der Umbau der Kreisstraße, die Ende 2018 abgeschlossen sein soll, sowie die Sanierung der Werner Straße im zweiten Bauabschnitt.

Weiterlesen …

Investition in Wirtschaftswege |

Für den Erhalt und die Sanierung der Wirtschaftswege in Selm stehen in diesem Jahr 200.000 Euro bereit. In den vergangenen Jahren hat die Stadt bereits einige Wirtschaftswege saniert. 2009 wurde mit dem Weg „Zum Wegebild“ begonnen. Es folgten: Schnippenbach (2009), Birkenbaum (2011), Auf der Dinkel (2011), Ondruper Weg (2016), Buxfort (2017). In diesem Jahr steht der Steverweg in der Investitionsliste. 

Weiterlesen …

Wirtschaftsstandort Selm boomt |

Der Wirtschaftsstandort Selm boomt. Das zeigen die Neuansiedlungen von Unternehmen und die Finanzentwicklung der vergangenen Jahre. Die positive Entwicklung lässt sich am städtischen Haushalt ablesen. Innerhalb eines Jahrzehnts konnten die Einnahmen um 62 Prozent auf aktuell knapp 74 Millionen Euro gesteigert werden.

Weiterlesen …

Pläne Aktive Mitte liegen aus |

In der Woche nach Ostern werden die umfangreichen Pläne zum Bebauungsplan „Aktive Mitte Selm“ im Amt Stadtentwicklung und Bauen für die Öffentlichkeit ausgelegt. Ziel der Planung ist die Umsetzung der Teilbereiche des Regionale-Projektes „Auenpark Selmer Bach“ und „Campus Selm“. Die Entwürfe der Bauleitpläne und die Begründungen liegen vom 5. April bis einschließlich 7. Mai 2018 zu den Öffnungszeiten der Verwaltung im Amt für Stadtentwicklung und Bauen, Verwaltungsneubau 4. Etage, öffentlich zur Einsicht aus. Hier gelangen Sie direkt zu den Plänen.

Baugebiete lassen Einwohnerzahl wachsen |

Selm ist in den vergangenen Jahren wieder gewachsen. Das machen die Einwohnerzahlen aus den vergangenen Jahren deutlich. „Es freut mich, dass wir in den vergangenen Jahren so eine Entwicklung genommen haben“, so Bürgermeister Mario Löhr. Mit der Entwicklung habe man einige Statistiken widerlegt, die für Selm ein Schrumpfen der Bevölkerung voraussagten. Aktuell leben 26.671 Menschen in Selm. 2014 waren es 469 weniger.

Als ein Grund, warum Selm wieder wächst, sieht Bürgermeister Mario Löhr die neuen Baugebiete. „Wir haben unter anderem mit dem Baugebiet Am Klockenberg oder Kreuzkamp West gerade viele Familien nach Selm geholt. Das zeigt mir, dass Selm attraktiv und lebenswert ist.“ Mit der Ausweisung des Wohnquartiers am Friedhof, die ersten Grundstücksbesitzer können in Kürze mit dem Bau beginnen, oder der Neuen Stadt am Wasser im Jahr 2020 trägt die Stadt Selm der Entwicklung weiter Rechnung und wird in Zukunft attraktiven Wohnraum zur Verfügung stellen.

"OLG Düsseldorf versagt Stadt Selm Zugriff auf Wasservermögen" |

Nach der mündlichen Verhandlung vom 14. März 2018 hat das Oberlandesgericht Düsseldorf am Mittwoch, 21. März, entschieden, dass die Wasserversorgung vorerst nicht an die Stadt Selm zurückfällt. Dazu hier eine Stellungnahme der Stadt Selm.

Weiterlesen …

Drittes Baustellengespräch am Campus Selm |

Zum dritten Baustellengespräch hatte Bürgermeister Mario Löhr am Montagabend auf den Campus Selm eingeladen. Zehn Bürgerinnen und Bürger folgten bei eisigen Temperaturen der Einladung und informierten sich über den Baufortschritt der Aktiven Mitte. Seit dem letzten Baustellengespräch vor Ort im Spätherbst 2017 hat sich auf den unterschiedlichen Baustellen eine Menge getan. 

Weiterlesen …

Regionalkonferenz der Musikschulen in Selm |

Die Regionalversammlung der Musikschulen aus dem Landesverband der Musikschulen NRW fand am vergangenen Freitag in der in der Burg Botzlar statt. Vier Mal im Jahr treffen sich die Musikschulleiter der Region Arnsberg an wechselnden Musikschulen im Regierungsbezirk. Insgesamt 13 Gäste trafen sich diesmal in Selm, um sich über aktuelle Themen auszutauschen.

Weiterlesen …

Viele tausend Besucher beim Baustellenfest |

Das Baustellenfest und der Besuch der Marktschreier in Selm war ein Erfolg. Tausende Besucher kamen vor allem am Sonntag auf den Willy-Brandt-Platz und die Kreisstraße, um sich von Wurst Achim lautstark Tüten mit Wurst verkaufen zu lassen oder die Angebote in den Geschäften auf der Kreisstraße zu nutzen. Auch viele Gäste von außerhalb fanden den Weg nach Selm.

Weiterlesen …

Neubürgerempfang im Bürgerhaus |

100 Neubürger waren der Einladung der Stadt Selm zum Empfang ins Bürgerhaus am Mittwoch gefolgt. Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die Neubürger einen Eindruck von „ihrer“ neuen Stadt machen. „Selm hat eine Menge zu bieten. Sie haben sicherlich die richtige Wahl getroffen“, begrüßte Bürgermeister Mario Löhr die Anwesenden.

Weiterlesen …