Aktuelle Meldungen

Stadt Selm richtet Weihnachtsmarkt in der Altstadt aus |

Die zurzeit herrschenden sommerlichen Temperaturen lassen den Winter und damit die Weihnachtszeit noch weit weg erscheinen. Doch schon jetzt laufen die Planungen für den traditionellen Weihnachtsmarkt rund um die Friedenskirche in der Selmer Altstadt. Nachdem die Werbegemeinschaft diesen Markt über mehrere Jahre als Veranstalter organisierte, ist es nun die Stadt Selm, die die Traditionsveranstaltung organisiert. Große Veränderungen gibt es nicht, am bewährten Grundkonzept wird festgehalten. Aussteller sollen weiterhin vor allem die Selmer Vereine und Institutionen sowie Händler aus der Umgebung sein. 

Weiterlesen …

Mario Löhr äußert sich im großen Sommerinterview der Ruhr Nachrichten |

Zum Abschluss der Heimatserie der Ruhr Nachrichten hat Bürgermeister Mario Löhr ein großes Interview gegeben. Der Bürgermeister äußerte sich hier zu vielen Themen. So sprach Mario Löhr über das Wohnen in Selm, die Projekte der Regionale oder den Streit mit Gelsenwasser über die Wasserversorgung. Das ganze Interview lesen Sie hier.

Weiterlesen …

Neues Gastgeberverzeichnis erschienen |

Die Stadt Selm hat nun das neue Gastgeberverzeichnis heraus gegeben. Der handliche Flyer informiert auf einen Blick, wo man in Selm essen oder übernachten kann. Ob Hotel, Restaurant oder Gaststäte, Raumvermietung, Camping, Café/ Eiscafé oder einfach nur ein Imbiss: Kurz und knapp bekommt der Interessierte alles Wissenswerte über die Lokalitäten in Selm. Der Flyer liegt an vielen öffentlichen Stellen, zum Beispiel Amts-und Bürgerhaus, aus. Der Flyer kann auch hier herunter geladen werden.

Gelungener Auftakt für "Selm trifft sich" |

Die erste Auflage der Veranstaltungsserie "Selm trifft sich" am Dienstag war ein voller Erfolg. Weit über 400 Besucher kamen auf das ehemalige "Wulferts Höfken" rund um das neue Gesundheitshaus an der Breite Straße. Bei sonnigem Wetter wurde die Chance genutzt, sich zu treffen, sich auszutauschen und der Musik des Olfener Duos "Die Zwei" zu lauschen. 

An den kommenden vier Dienstagen steht einer Wiederholung nichts entgegen. Von 17 bis 22 Uhr gibt es erneut kühle Getränke einen Grillstand und Live-Musik. Die Breite Straße wird dazu zwischen der Straße Brink und dem Frisörsalon von 15.30 Uhr bis 22.30 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt.

Umbauarbeiten in der Erich-Kästner-Schule |

Nach den Sommerferien zieht die ehemalige Pestalozzischule, die zum neuen Schuljahr als Teilstandort des Förderschulzentrums Nord in Trägerschaft des Kreises Unna weitergeführt wird, nach Bork. Damit die Förderschule im Gebäude der Erich-Kästner-Schule optimale Bedingungen zum Schulstart hat, finden in den Sommerferien umfangreiche Arbeiten im Schulgebäude statt.

 

Weiterlesen …

Veranstaltungsreihe Selm trifft sich startet |

Nachdem die Auftaktveranstaltung wegen der schlechten Wetterprognosen leider abgesagt werden musste, soll es nun am kommenden Dienstag, 19. Juli, losgehen mit der neuen Veranstaltungsreihe. Wilfried Reckers, Veranstalter, und Norbert Zolda vom Selmer Stadtmarketing freuen sich, insbesondere den daheimgebliebenen Selmern und anderen Gästen in den Sommerferien eine neue und attraktive Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Selm trifft sich“ anbieten zu können.

Immer dienstags, erstmalig ab dem 19. Juli, von 17 bis 22 Uhr gibt es in der Selmer Altstadt auf dem ehemaligen Wulferts Höfken zwischen Breite Straße und Ludgeristraße neben der Altstadtapotheke kühle Getränke, Grillstand, einige Marktstände mit Räucherfisch, Gewürzen, Käse, Bioobst, Matjes etc. Und das Schönste: Live-Musik mit dem Gitarren- und Gesangsduo „Die Zwei“. Die Veranstaltungsreihe ist zunächst an fünf Dienstagen mit wechselnden Musikern geplant und wird bei guter Resonanz auch weiter fortgesetzt. Zu der Veranstaltung wird kein Eintritt erhoben.

Die Breite Straße wird zwischen der Straße Brink und dem Frisörsalon von 15.30 Uhr bis 22.30 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt.

 

Oldtimer-Classic rollt zum zehnten Mal durch Selm |

Die Oldtimer-Classic des MSC Bork rollt in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal durch Selm und angrenzende Städte. Für dieses Jahr haben sich die Veranstalter eine Menge einfallen lassen, wollen aber noch nicht zuviel verraten. Dreh- und Angelpunkt wird erneut das Bürgerhaus sein. Dort starten am Samstag, 30. Juli, die über 100 Teilnehmer und kehren nach der Rallye in zwei Etappen wieder zurück. Los geht es um 9.30 Uhr, wenn die ersten Fahrzeuge auf die Strecke gehen. Im Minutentakt begeben sich die alten Autos und Motorräder auf die Tour. Mit einem BMW Dixi Ihle von 1928 und einem Motorrad NSU 601 TS von 1930 kommen die beiden ältesten Fahrzeuge diesmal aus Lüdinghausen. Zwischenetappen sind Vinnum, Datteln, Haltern am See, der Prickings-Hof, Südkirchen, Nordkirchen bis es wieder zurück nach Selm zum Bürgerhaus geht. Hier können die Besucher noch einmal einen ganz genauen Blick auf die chromblitzenden Schätzchen werfen. Die Ankunft der ersten Fahrzeuge wird für 15 Uhr erwartet.

Stephanuskirmes in Bork |

Die traditionelle Stephanuskirmes im Ortsteil Bork findet in diesem Jahr vom 6. bis 8. August statt. Die Kirmes beginnt täglich um 14 Uhr und endet samstags und sonntags um 24 Uhr, montags um 23 Uhr. Fahrgeschäfte und Buden werden erneut auf der abgesperrten Hauptstraße sowie am Markt aufgebaut. 

Kino-Open-Air am Sunshine |

Die erste Kino-Open-Air-Veranstaltung am Jugendzentrum Sunshine im vergangenen Jahr war ein großer Erfolg. In diesem Jahr gibt es daher eine Fortsetzung. Das Jugendzentrum Sunshine lädt für Donnerstag, 18. August, zum Open-Air-Kino auf den Skateplatz neben dem Sunshine ein.

Weiterlesen …

Neue Bürger- und Tourismusbroschüre erschienen |

Wo gibt es was in Selm? Wie sind die Öffnungszeiten der Verwaltung? Wo sind die Sehenswürdigkeiten in Selm und Umgebung? Welche Ärzte gibt es in Selm? Diese und noch viele weiteren Fragen beantwortet die neue Bürger- und Tourismusbroschüre der Stadt Selm. Auf über 40 Seiten finden Gäste oder auch Neubürger viele Informationen über Selm. Die Broschüren liegen aus im Amtshaus, im Bürgerhaus, in der BIB, der Familienbildungsstätte sowie den Stadtwerken. Die Broschüre kann ebenfalls hier herunter geladen werden.