Aktuelle Meldungen

Radiolukas bei Selm trifft sich |

Trotz des eher bescheidenen Wetters am vergangenen Dienstag war die Veranstaltungsreihe "Selm trifft sich" gut besucht. In der Spitze bis zu 200 Besucher verbrachten einen gemütlichen Abend rund um das ehemalige "Wulferts Höfken". Zufrieden zeigte sich daher auch Norbert Zolda vom Stadtmarketing. "Das zeigt uns, dass die Veranstaltungsreihe von den Selmerinnen und Selmern angenommen wird. Der gute Besuch selbst bei nicht so sonnigem Wetter freut uns." Daher wird es die nächsten Veranstaltungen bei jedem Wetter geben. "Eine Ausnahme gibt es natürlich, sollte es ein großes Unwetter oder Sturm geben. Sonst ziehen wir die Veranstaltung durch", so Zolda.

Veranstalter Wilfried Reckers hat nun auch den nächsten Künstler für die kommende Veranstaltung bekannt gegeben. Radiolukas wird am Dienstag, 9. August, für die musikalische Untermalung sorgen. Handgemachte, ehrliche "unplugged" Rock/Pop/Folk und Jazz-Songs - das ist das Musikformat von Radiolukas. Im Programm von Radiolukas geben sich eigene Songs und ausgewählte Covertunes die Klinke in die Hand. Beginn von "Selm trifft sich" ist wie immer um 17 Uhr.

Mehr Infos zum Künstler unter: www.radiolukas.de

Stadt appelliert an Grundstückseigentümer in Sachen Grünschnitt |

Für viele Grundstücksbesitzer sind Sträucher und Hecken der ganze Stolz des Gartens. Was des einen Freud ist, kann jedoch für eine Gefahr für andere werden – wenn nämlich Verkehrsschilder verdeckt werden. 

Weiterlesen …

Positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt |

Äußerst positiv verläuft weiterhin die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in Selm. Für den Monat Juli zählte die Agentur für Arbeit Hamm 887 Arbeitslose in Selm. Selm war nur eine von drei Kommunen im Kreis Unna, wo die Arbeitslosigkeit im Juli im Vergleich zum Vormonat zurückgegangen ist. Damit hält der Trend der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt an. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit um 250 zurückgegangen. Insbesondere bei den Langzeitarbeitslosen hat sich diese Verbesserung deutlich gemacht. 175 Langzeitarbeitslose gibt es im Jahresvergleich weniger.

„Die Zahlen freuen mich. Sie zeigen, dass die wirtschaftliche Entwicklung Selms auch auf dem Arbeitsmarkt ankommt. Wir wollen und werden uns auf diesen Zahlen aber nicht ausruhen. Insbesondere der Abbau der Jugendarbeitslosigkeit liegt mir am Herzen. Hier werde ich mit dem Geschäftsführer des Jobcenters des Kreis Unna, Uwe Ringelsiep, das Gespräch suchen, um eine weitere Verbesserung für Selm zu erreichen“, so Bürgermeister Mario Löhr zu der Entwicklung am Arbeitsmarkt.

Bauarbeiten Luisenstraße Süd beginnen |

In dieser Woche starten die Bauarbeiten in der Luisenstraße Süd in Bork. Die beauftragte Firma Höhler aus Dortmund wird am Donnerstag, 4. August, mit den Arbeiten beginnen. Zunächst wird die alte Asphaltschicht abgefräst. Daher gilt am Donnerstag, 4. August, für die komplette Straße ein Halteverbot. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge an diesem Tag nicht an der Straße abzustellen.

Der Ausbau umfasst insgesamt 200 Meter zwischen Netteberger Straße und der Lünener Straße. Die vorhandene Asphaltfläche wird komplett erneuert. Zudem werden die Gehwege erstellt und an die privaten Gehwegoberflächen angepasst. Für die gesamte Baumaßnahme werden drei Monate angesetzt. Die Arbeiten werden in zwei Abschnitten vorgenommen. Der erste Abschnitt beginnt an der Lünener Straße und endet auf der Luisenstraße Hausnummer 11 bzw. 12. Die Baumaßnahme findet unter Vollsperrung statt, die Anwohner können jedoch in Abhängigkeit des Baufortschritts ihre Zufahrten weiterhin nutzen. Die Anwohner waren zuvor in einer Arbeitsgruppe in die Planung zum Ausbau der Straße eingebunden gewesen.

Selm trifft sich geht in die dritte Runde |

Die Veranstaltungsreihe "Selm trifft sich" geht am kommenden Dienstag, 2. August, in ihre dritte Runde. Die zweite Auflage am vergangenen Dienstag mit dem Duo "Changed" war erneut ein voller Erfolg. Wieder kamen weit über 300 Besucher auf den Platz rund um das Gesundheitshaus in der Altstadt.

Bei der kommenden Auflage werden "Migenda & Friends" spielen. Das ist handgemachte Musik mit Gitarre, Herz und Hut von Rainer Migenda und Klaus Sonntag. Von 17 bis 22 Uhr gibt es zudem wieder kühle Getränke und einen Grillstand. Es wird kein Eintritt erhoben. Die Breite Straße wird zwischen der Straße Brink und dem Frisörsalon von 15.30 Uhr bis 22.30 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt.

Stadt Selm richtet Weihnachtsmarkt in der Altstadt aus |

Die zurzeit herrschenden sommerlichen Temperaturen lassen den Winter und damit die Weihnachtszeit noch weit weg erscheinen. Doch schon jetzt laufen die Planungen für den traditionellen Weihnachtsmarkt rund um die Friedenskirche in der Selmer Altstadt. Nachdem die Werbegemeinschaft diesen Markt über mehrere Jahre als Veranstalter organisierte, ist es nun die Stadt Selm, die die Traditionsveranstaltung organisiert. Große Veränderungen gibt es nicht, am bewährten Grundkonzept wird festgehalten. Aussteller sollen weiterhin vor allem die Selmer Vereine und Institutionen sowie Händler aus der Umgebung sein. 

Weiterlesen …

Mario Löhr äußert sich im großen Sommerinterview der Ruhr Nachrichten |

Zum Abschluss der Heimatserie der Ruhr Nachrichten hat Bürgermeister Mario Löhr ein großes Interview gegeben. Der Bürgermeister äußerte sich hier zu vielen Themen. So sprach Mario Löhr über das Wohnen in Selm, die Projekte der Regionale oder den Streit mit Gelsenwasser über die Wasserversorgung. Das ganze Interview lesen Sie hier.

Weiterlesen …

Neues Gastgeberverzeichnis erschienen |

Die Stadt Selm hat nun das neue Gastgeberverzeichnis heraus gegeben. Der handliche Flyer informiert auf einen Blick, wo man in Selm essen oder übernachten kann. Ob Hotel, Restaurant oder Gaststäte, Raumvermietung, Camping, Café/ Eiscafé oder einfach nur ein Imbiss: Kurz und knapp bekommt der Interessierte alles Wissenswerte über die Lokalitäten in Selm. Der Flyer liegt an vielen öffentlichen Stellen, zum Beispiel Amts-und Bürgerhaus, aus. Der Flyer kann auch hier herunter geladen werden.

Gelungener Auftakt für "Selm trifft sich" |

Die erste Auflage der Veranstaltungsserie "Selm trifft sich" am Dienstag war ein voller Erfolg. Weit über 400 Besucher kamen auf das ehemalige "Wulferts Höfken" rund um das neue Gesundheitshaus an der Breite Straße. Bei sonnigem Wetter wurde die Chance genutzt, sich zu treffen, sich auszutauschen und der Musik des Olfener Duos "Die Zwei" zu lauschen. 

An den kommenden vier Dienstagen steht einer Wiederholung nichts entgegen. Von 17 bis 22 Uhr gibt es erneut kühle Getränke einen Grillstand und Live-Musik. Die Breite Straße wird dazu zwischen der Straße Brink und dem Frisörsalon von 15.30 Uhr bis 22.30 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt.

Umbauarbeiten in der Erich-Kästner-Schule |

Nach den Sommerferien zieht die ehemalige Pestalozzischule, die zum neuen Schuljahr als Teilstandort des Förderschulzentrums Nord in Trägerschaft des Kreises Unna weitergeführt wird, nach Bork. Damit die Förderschule im Gebäude der Erich-Kästner-Schule optimale Bedingungen zum Schulstart hat, finden in den Sommerferien umfangreiche Arbeiten im Schulgebäude statt.

 

Weiterlesen …