Aktuelle Meldungen

Viel Zuspruch für "Cappenberg live" |

Nach dem erfolgreichen Auftakt von „Selm trifft sich“ am Dienstag war auch „Cappenberg live“ am Donnerstag ein voller Erfolg. Über 150 Besucher kamen zum Feuerwehrgerätehaus, um sich mit Freunden zu treffen und auszutauschen. Schatten spendeten die Bäume und die zahlreichen Sonnenschirme, sodass es bei hochsommerlichen Temperaturen nicht zu heiß wurde und Gemütlichkeit aufkam.

Weiterlesen …

Stephanusfest mit Kirmes, Musik und Hollandmarkt |

Die traditionelle Stephanuskirmes im Ortsteil Bork wird in diesem Jahr in ein Fest integriert. Das Stephanusfest soll mit zusätzlichen Angeboten die Kirmes aufwerten. Die Stadtverwaltung erhofft sich dadurch, dass mehr Besucher zur Kirmes kommen und die Traditionsveranstaltung wieder auflebt. Ein Musikprogramm und ein Hollandmarkt werden die Kirmes aufwerten.

Weiterlesen …

Erfolgreicher Auftakt von Selm trifft sich |

Die erste Veranstaltung von „Selm trifft sich“ am Dienstag war ein Erfolg. Über 200 Besucher kamen bei hochsommerlichen Temperaturen in die Altstadt auf Wulfert’s Höfken, um sich mit Freunden zu treffen und auszutauschen. „Das ist wirklich ein toller Auftakt. Schön, dass so viele Besucher trotz der hohen Temperaturen gekommen sind“, war Organisator Wilfried Reckers zufrieden. Bei kühlen Getränken und Tanzmusik von „Fritz“ ließ es sich gut feiern. Für Schatten sorgten die vielen Sonnenschirme.

Weiterlesen …

Versammlung zur Zukunft des Gebäudes ehemalige Lutherschule |

50 Teilnehmer kamen am Montagabend in das Forum des Gymnasiums zu einer Bürgerversammlung und wollten sich von Bürgermeister Mario Löhr über die Zukunft des Gebäudes der ehemaligen Lutherschule informieren lassen. Das Gebäude ist bereits seit Jahren nicht mehr im Besitz der Stadt Selm. Es gehört mittlerweile der Unnaer Kreis- und Siedlungsbaugesellschaft (UKBS). 

Weiterlesen …

Stadt bittet Bürger um Mithilfe |

Schon seit Wochen zeigt sich das Wetter sommerlich. In dieser Woche werden Temperaturen erwartet, die durchgehend tagsüber über 30 Grad liegen sollen. Was alle Schulkinder in den Ferien freut, ist für die Vegetation eine Belastung. Viele Pflanzen und Bäume, aber auch Tiere, brauchen regelmäßig Wasser. Die Stadt bzw. die Stadtwerke haben bei dieser Witterung jedoch keine Chance, alle Pflanzen und Bäume auf öffentlichen Flächen regelmäßig zu bewässern.

Die Stadtverwaltung bittet daher die Bürgerinnen und Bürger, Bäume und Pflanzen auf öffentlichen Flächen mit Wasser zu versorgen. Ein Eimer pro Tag reicht bereits, damit Bäume genügend Wasser bei dieser Hitze bekommen. So kann jeder dazu beitragen, dass die Vegetation in Selm erhalten bleibt. Auch Tiere freuen sich über eine Abkühlung bzw. Erfrischung. Daher könnten für diese ebenfalls Schälchen mit Wasser vor die Tür gestellt werden.

Cappenberg live neu im Veranstaltungskalender |

Gleich zwei Veranstaltungsreihen starten in der kommenden Woche. Bereits im dritten Jahr findet auf Wulfert’s Höfken „Selm trifft sich“ ab Dienstag, 24. Juli, statt. Premiere feiert „Cappenberg live“ am Donnerstag, 26. Juli.

Weiterlesen …

Anwohner bekommen Parkausweise |

Seit drei Wochen gelten auf den Straßen Zum Sundern“, „Pastorenbusch“, „Fasanenweg“ und „Am Alten Teich“ Parkverbotsregelungen. Die Stadt möchte damit das teilweise chaotische Parken auf diesen Straßen eindämmen. Dazu hatte Bürgermeister Mario Löhr die Anwohner der entsprechenden Straßen am Mittwochabend zu einer Versammlung eingeladen.

Weiterlesen …

Polnische Delegation besuchte Selm |

Ein abwechslungsreiches Programm erlebten Gäste aus der polnischen Partnerstadt Iwkowa in den vergangenen Tagen in Selm. Die 50-köpfige Delegation war von Donnerstag bis Montag zu Gast. Die Gastgeber vom Städtepartnerschaftsverein sorgten für Unterbringung und das Programm.

Weiterlesen …

Sandforter Weg in den Ferien gesperrt |

Der Sandforter Weg ist während der Sommerferien im Bereich zwischen der Einmündung zum 4elements/Sportplätze und der Brücke über den Selmer Bach voll gesperrt. Grund sind die Baumaßnahmen für die Herstellung des Übergangs zwischen dem Campus Nord und Süd.

Weiterlesen …

Selm wieder Spitzenreiter im Kreis Unna |

Das selbst gesteckte Ziel ist geschafft. Selm hat bei der zweiten Teilnahme bei der Aktion Stadtradeln die Marke von 200.000 Kilometern überschritten. Damit landete Selm, wie im vergangenen Jahr, auf dem ersten Platz im Kreis Unna bei der Wertung "Gefahrene Kilometer je Teilnehmer". In Nordrhein-Westfalen langte es mit dem Ergebnis zu Platz drei. Deutschlandweit steht Selm auf einem tollen zehnten Platz.

Weiterlesen …