Aktuelle Meldungen

Stadt Selm bietet drei Ausbildungsplätze an |

Die Stadt Selm bietet ab dem 1. September 2019 drei Ausbildungsplätze zur / zum Verwaltungsfachangestellte/n an. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2018. Informationen zu dem Ausbildungsplatz und dem Bewerbungsverfahren erhalten Sie hier.

Anmeldungen für das Schuljahr 2019 |

Zum Schuljahr 2019/2020 werden alle Kinder schulpflichtig, die in dem Zeitraum vom 1. Oktober 2012 bis einschließlich 30. September 2013 geboren wurden. Kinder, die nach dem 30. September 2013 geboren sind, können auf Antrag ebenfalls eingeschult werden. Die Erziehungsberechtigten werden in diesem Fall gebeten, sich direkt mit dem Amt für Jugend, Schule, Familie und Soziales der Stadt Selm in Verbindung zu setzen.

Weiterlesen …

Grünschnitt wird abgeholt |

Als besonderen Service für alle Bürgerinnen und Bürger bieten die Stadtwerke Selm auch in diesem Jahr eine Abfuhr von Grünschnitt an. Diese ist vom 5. bis 8. November. Am 5. und 6. November im Bezirk 1 und am 7. und 8. November im Bezirk 2.
 
Die Stadtwerke Selm weisen darauf hin, dass die Grünschnittabfuhr schriftlich angemeldet werden muss. Eine Anmeldekarte befindet sich im Anhang des Abfallkalenders. Die Anmeldung muss bis spätestens Freitag, 5. Oktober, erfolgen. Nicht angemeldeter Grünschnitt wird nicht abgeholt.

Zudem wird darauf hingewiesen, dass das Strauch- und Astwerk gebündelt und verschnürt am Vorabend der Abfuhr nahe der Verladestelle bereitzustellen ist. Dabei ist darauf zu achten, dass nicht der ganze Gehweg mit Strauch- und Astwerk zugestellt wird. Die Stadtwerke bitten: „Verwenden Sie hierfür bitte keinen Draht, sondern ausschließlich Materialien aus Naturfasern (Paketband o. ä.). Die Äste sollten eine Dicke von zehn Zentimeter im Durchmesser sowie eine Länge von 1,50 Meter nicht überschreiten. Abgefahren werden nur haushaltsübliche Mengen bis maximal drei Kubikmeter. Laub muss in Papiersäcken bereitgestellt werden. Laub, das in Plastiksäcken bereitgestellt wird, kann nicht mitgenommen werden.“

Drei neue Bachelor-Studenten bei der Stadtverwaltung |

Ihren neuen Arbeitsplatz haben die drei Bachelor-Studenten bei der Stadtverwaltung nur kurz kennen gelernt. Nachdem am Montag der erste Arbeitstag für Nadine Brandt, Sina Zakrzewski und Tobias Krüger war, geht es bereits am Freitag weiter zum Studieren. Trotzdem wurden die Drei natürlich von der Verwaltungsleitung willkommen geheißen.

Beigeordnete Sylvia Engemann, die Leiterin der Zentralen Dienste Jutta Röttger sowie Personalrätin Brigitte Althoff-Rörig begrüßten die drei neuen Mitarbeiter. „Ich hoffe, Ihre ersten Eindrücke sind positiv. Sie werden demnächst das Rüstzeug und die Theorie erfahren, was Sie dann bei uns in der Praxis anwenden können“, erklärte Sylvia Engemann.

Erste von zwei neuen mobilen Geschwindigkeitstafeln aufgebaut |

„Vielen Dank“ – In großen grünen Buchstaben gibt es ab sofort für alle Autofahrer, die auf dem Beifanger Weg mit vorschriftsmäßiger Geschwindigkeit unterwegs sind, lobende Worte. An der Einmündung zur Kurt-Schumacher-Straße steht die erste von zwei mobilen Geschwindigkeitstafeln, die die Stadt Selm angeschafft hat. „Wir kommen damit den Wünschen von Anwohnern entgegen, die sich über zu schnelles Fahren, zum Beispiel auf dem Beifanger Weg, beschwert haben“, erklärte Bürgermeister Mario Löhr bei der Vorstellung der Tafel.

Weiterlesen …

Betriebsjubiläen bei der Stadtverwaltung Selm |

Auf insgesamt 115 Jahre Dienstzeit können vier Jubilare bei der Stadtverwaltung Selm zurückblicken. In der vergangenen Woche wurden die Jubilare von der Verwaltungsführung und den Amtsleitern geehrt.

Auf 40 Jahre bei der Stadtverwaltung kann Petra Sommer aus der Bauverwaltung zurückblicken. Für jeweils 25-jährige Tätigkeit bei der Stadt Selm wurden Claudia Schnurbus (Jugendamt), Torsten Schneidereit (Abteilungsleiter Schulamt) und Anita Sommer (Reinigerin Gymnasium) geehrt.

NRW-weiter Probealarm am 6. September |

Großbrände oder Katastrophen kommen vor. Dass die Bevölkerung dann gewarnt werden muss, ist klar. Über Radio, Fernsehen und Internet werden viele erreicht – das Land NRW möchte mehr und setzt außerdem noch auf Sirenen und Lautsprecherdurchsagen. Doch wie klingen die und was ist bei einem Alarm zu tun? Genau das soll beim ersten NRW-weiten Warntag am Donnerstag, 6. September um 10 Uhr geübt werden.

Weiterlesen …

Über 1000 Gäste beim Wein- und Bierfest |

Ein gelungener Abend war das Wein- und Bierfest am Samstag auf dem Willy-Brandt-Platz. Über 1000 Gäste kamen und fühlten sich bei angenehmen Temperaturen, ausgesuchten Weinen und geschmackvollen Bieren bei einem tollen Ambiente wohl. Schnell füllten sich ab 17 Uhr die Tische und Bänke. Der Lions-Club Freiherr-vom-Stein sorgte wieder für die Bewirtung und dafür, dass die unterschiedlichen Weine und Biere passend an den Mann oder die Frau gebracht wurden.

Weiterlesen …

Statistisches Landesamt sucht freiwillige Haushalte für Verbraucherbefragung |

Unter dem Motto „Wo bleibt mein Geld?“ findet seit dem 01. Januar 2018 die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS), die größte freiwillige Haushaltserhebung der amtlichen Statistik statt. Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen sucht noch ca. 5.000 freiwillige Haushalte in NRW. Insbesondere Haushalte von: Selbstständigen, Arbeitslosen, Familien/Paaren mit Kindern, Arbeitern und Rentnern.

Weiterlesen …

Stephanusfest lockte viele Besucher an |

Die Attraktionen zum neu geschaffenen Stephanusfest in Bork waren auf Anhieb ein Besuchermagnet. Sowohl die Musikveranstaltung am Samstagabend vor dem Amtshaus als auch der Hollandmarkt am Sonntag lockten viele Besucher an.

Weiterlesen …