Aktuelle Meldungen

Zwei neue Baustellengespräche am Campus |

Bürgermeister Mario Löhr lädt zu den beiden nächsten Baustellengesprächen für Mittwoch, 3. und 10. April, jeweils ab 17 Uhr ein. Treffpunkt ist der Parkplatz hinter dem Jugendzentrum Sunshine.

Ein Beitrag für den Klimaschutz |

Licht aus für den Klimaschutz! Rund um den Globus gehen am Samstag, 30. März, um 20.30 Uhr für eine Stunde die Lichter aus. Während der „WWF Earth Hour“ hüllen tausende Städte bekannte Bauwerke in Dunkelheit. Auch die Stadt Selm befürwortet dieses Zeichen für den Klimaschutz. „Ich finde es wichtig, dieses Anliegen zu unterstützen, da der Klimaschutz uns alle angeht und wirklich jeder etwas, auch im Kleinen, bewirken kann“, ruft Bürgermeister Mario Löhr die Selmer Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der Earth Hour zu beteiligen.

„Die Teilnahme ist eine gute Möglichkeit, auf das wichtige Thema Klimaschutz aufmerksam zu machen“, erklärt auch Julia Schmidt, die in der Stadtverwaltung Selm zurzeit mit der Erarbeitung eines Klimaschutzprojektes für Selm beauftragt ist. Die Stadt Selm ruft daher Privatpersonen dazu auf, während der „Earth Hour“ zuhause unnötiges Licht auszuschalten.

Wer sich ebenfalls engagieren möchte, findet hier online Tipps für die eigene Earth Hour zuhause und für den Alltag.

Bauarbeiten Auf der Geist starten |

In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten für die Kanal- und Straßenbaumaßnahme „Auf der Geist“ in Selm, die von der Stadt Selm und dem Kreis Unna getragen wird. Die Vollsperrung zwischen der Nordkirchener Straße und der Südkirchener Straße wird am Mittwoch, 27. März, aufgestellt. Für den Durchgangsverkehr ist dieser Abschnitt nicht mehr befahrbar.

Weiterlesen …

Stadt beteiligt sich an Aktionsjahr zu Demokratie und Menschenrechten |

100 Jahre Frauenwahlrecht, 100 Jahre Weimarer Reichsverfassung, 70 Jahre Grundgesetz und 30 Jahre friedliche Revolution in der ehemaligen DDR: Das sind alles bedeutsame Jubiläen in Zusammenhang mit der demokratischen Tradition in Deutschland. Doch nicht immer und vor allem überall ist Demokratie so möglich wie in Deutschland heute. „Mut machen! Erinnern! Handeln! 2019“ hat der Kreis Unna daher ein Aktionsjahr überschrieben, an dem sich die Stadt Selm beteiligt. „Kreisweit finden viele Aktionen statt“, betont Sevgi Kahraman-Brust vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Unna. Die Jubiläen hätten sich angeboten, ein eigenes Aktionsjahr zu veranstalten. 

Weiterlesen …

Grabschmuck muss entfernt werden |

Die Stadtwerke Selm machen darauf aufmerksam, dass auf allen Rasengräbern mit Platten der Grabschmuck bis Montag, 18. März, entfernt werden sollte. Laut Friedhofssatzung der Stadt Selm ist das Aufstellen von Grabschmuck, wie Lampen oder Schalen, auf den genannten Gräbern nur in der Zeit vom 31. Oktober bis 15. März gestattet. Die Stadtwerke bitten daher alle Nutzer, den Schmuck bis zum Wochenende zu entfernen. Ab Montag, 18. März, beginnen die Stadtwerke damit, nicht entfernten Grabschmuck zu beseitigen. Das Abräumen des Grabschmucks auf Rasenreihengräbern mit Platten ist notwendig, da sonst der notwendige Rasenschnitt nicht vorgenommen werden kann.

Stadtwerke und Feuerwehr unterzeichnen Kooperationsvertrag |

Die Freiwillige Feuerwehr ist ein unverzichtbarer und wichtiger Baustein im Rettungswesen der Stadt Selm. Dieser Bedeutung sind sich auch die Stadtwerke Selm bewusst und unterstützen die Feuerwehr ab sofort in ihrer Arbeit.

Weiterlesen …

Die Schönheit von verlassenen Orten |

Dass das Verlassene manchmal auch Heruntergekommene durchaus seine Schönheit hat, das beweist Martin Führt mit seinen Bildern. Der Fotograf stellt einen Teil seiner Bilder zurzeit in der Galerie im Amtshaus aus.

Weiterlesen …

Team Kindertagespflege zieht in das Haus Nienkamp |

Das Team Kindertagespflege der Stadtverwaltung Selm kümmert sich um die Vermittlung und Beratung von Tageseltern bzw. Erziehungsberechtigten, die eine Betreuung durch eine Tagesmutter oder einen Tagesvater in Anspruch nehmen wollen. Zurzeit ist das Team in Räumlichkeiten des Städtischen Gymnasium Selm untergebracht. Ab der kommenden Woche wird das Team dauerhaft im Erdgeschoss des Hauses Nienkamp, Nienkamp 28, in Selm zu finden sein. Aufgrund des Umzuges ist das Team Kindertagespflege in dieser Woche nur eingeschränkt erreichbar. Ab kommenden Montag, 11. März, sind die Mitarbeiterinnen nach dem Umzug unter den gewohnten Telefonnummern und E-Mailadressen zu den regulären Zeiten erreichbar.

Lärmaktionsplan wird überarbeitet |

Das Verkehrsplanungsbüro nts aus Münster überarbeitet zurzeit im Auftrag der Stadt Selm den Lärmaktionsplan aus dem Jahr 2013. Auf der Grundlage neuer Belastungszahlen erfolgt eine Gegenüberstellung der betroffenen Straßenabschnitte und der Einwohnerzahlen mit den Ergebnissen aus dem Jahr 2013 sowie eine Übersicht über die bereits durchgeführten Maßnahmen.

Der Selmer Öffentlichkeit wird nun die Möglichkeit gegeben, die aktualisierten Unterlagen der Lärmaktionsplanung einzusehen und dort eine Stellungnahme abzugeben. Hier können Sie auf das entsprechende Dokument zugreifen.  Parallel dazu liegen die Unterlagen in Papierform ebenfalls im Amtshaus Bork in der 4. Etage des Neubaus aus und können dort bis einschließlich 10. April 2019 zu den regulären Öffnungszeiten eingesehen werden.

Probealarm am 7. März in Selm |

In Selm und in ganz NRW werden am Donnerstag, 7. März, um 10 Uhr die Sirenen heulen. Dabei handelt es sich um einen Probealarm. Er soll die Bedeutung der Sirenensignale in der Öffentlichkeit bekannter machen, damit die Bevölkerung weiß, was die jeweiligen Signale bedeuten. Die Signale werden im Abstand von ca. fünf Minuten ertönen.