Aktuelle Meldungen

Keine Veranstaltungen am Volkstrauertag |

Die Kranzniederlegungen am Volkstrauertag wurden in den vergangenen Jahren in den drei Ortsteilen unter Anteilnahme von Vereinen und Institutionen öffentlich begangen. Darauf muss in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie verzichtet werden. Bürgermeister Thomas Orlowski wird stattdessen, um der in den Kriegen Gefallenen zu gedenken, gemeinsam mit Vertretern des heimischen VdK am Sonntag, 15. November, Kränze an den Ehrenmalen in den drei Ortsteilen niederlegen.

Videoüberwachung im Auenpark läuft |

Im Sommer wurde der Auenpark offiziell eröffnet. Seitdem hat er sich zu einem beliebten Ausflugsziel für viele Selmer Bürger sowie Gäste von außerhalb entwickelt. Leider ist es einige Male zu Sachbeschädigungen an Spielgeräten und Mobiliar des Auenparks gekommen. Abhilfe soll nun die Videoüberwachung schaffen, die mittlerweile installiert ist und läuft. In den Laternen im Auenpark sind die Kameras fest verbaut, die auch abends und nachts Aufnahmen zulassen. Die Daten werden nur ausgewertet, falls eine Sachbeschädigung festgestellt wird. Das Videomaterial wird zunächst innerhalb der Stadtverwaltung gesichtet und anschließend ggf. an die Polizei weitergeleitet. Sollten keine Vorfälle registriert werden, wird das Videomaterial automatisch gelöscht.

Weiterlesen …

Leitung für FoKuS gesucht |

Soll das Bürgerhaus Ihr neuer Arbeitsplatz werden? Ja? Sehr gut! Die Stadt Selm sucht zum 1. März 2021 eine Führungspersönlichkeit als Leitung der Volkshochschule sowie des städtischen Kultur- und Weiterbildungsbetriebs FoKuS. Näheres zu der Stelle finden Sie hier. Bewerbungsschluss ist der 25. November.

Infoabende der weiterführenden Schulen abgesagt |

Die Entscheidung über den Besuch einer weiterführenden Schule gehört mit zu den wichtigsten in den ersten Lebensjahren. Die Selmer Schulen bieten daher Infoabende und Tage der offenen Tür an, damit Eltern und Grundschüler sich über die Schulen und die verschiedenen Konzepte informieren können. Dies ist aufgrund der Corona-Pandemie vorerst nicht möglich. In der entsprechenden Verordnung ist festgehalten, dass Informationsabende und Tage der offenen Tür zurzeit nicht stattfinden dürfen.

Weiterlesen …

Musikschule öffnet wieder |

Die Landesregierung in NRW hat mit Blick auf den Betrieb von Musikschulen eine Präzisierung der Corona-Schutzverordnung vorgenommen. Seit Donnerstag, 5. November, dürfen die Musikschulen wieder musikalischen Unterricht in Präsenzform erteilen. Damit folgt das Land Nordrhein-Westfalen den Regelungen der großen Mehrheit der Länder und trägt dem Gedanken einer möglichst einheitlichen Umsetzung der Bund-Länder-Beschlüsse Rechnung.

Weiterlesen …

Osterfeuer auch 2021 offen |

Die Corona-Pandemie sorgte ab März dieses Jahres für zahlreiche Einschränkungen in Deutschland. Mit dazu gehörte, dass das Abbrennen von Osterfeuern untersagt wurde. So sollten große Menschenansammlungen verhindert werden. Da es grundsätzlich verboten ist, Grünschnitt im öffentlichen Raum zu verbrennen, zahlreiche Osterfeuer aber bereits aufgeschichtet waren, ließ die Stadt Selm die Grünberge abfahren. Die Kosten dafür wurden über den städtischen Haushalt abgerechnet. Da es zurzeit höchst unwahrscheinlich ist, dass größere Veranstaltungen Anfang des kommenden Jahres wie vor der Pandemie gefeiert werden können, weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass das Abbrennen von Osterfeuern auch 2021 unsicher ist. Daher gilt, wer jetzt bereits Grünschnitt und Abfälle sammelt, der tut dies auf eigene Gefahr. Sollte das Abbrennen an Ostern rechtlich nicht möglich sein, wird die Stadt Selm nicht für die Entsorgung des Grünschnitts sorgen. Das Sammeln erfolgt daher auf eigene Gefahr.

Straße "Zur Alten Windmühle" wird erneuert |

Die Straße „Zur Alten Windmühle“ wird zwischen den Abzweigen Breite Straße und Markland in Kürze erneuert. Beginn der Arbeiten ist am Montag, 9. November. Es wird unter anderem die Kanalisation und die Straße erneuert. Dies geschieht in zwei Abschnitten. Durch die Erweiterung des Abwasserkanals werden die derzeit bestehenden Rückstauprobleme bei größeren Regenereignissen zukünftig vermieden. Im Nachgang der Kanalbauarbeiten wird die Fahrbahn vollständig erneuert. Die Gehwege sind nicht Bestandteil der Baumaßnahme. Sie werden lediglich im Bereich der Hausanschlüsse aufgenommen und später wieder hergestellt. Die Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke wird – abgesehen von kurzzeitigen Einschränkungen – während der gesamten Bauzeit gegeben sein. Die Bauzeit beträgt circa ein halbes Jahr.

Kämmerin Sylvia Engemann seit 20 Jahren im Amt |

Eine freudige Überraschung gab es nun für Sylvia Engemann. Bürgermeister Thomas Orlowski, Dezernent Stephan Schwager sowie Amtsleiter Stephan Braun gratulierten ihr zum 20-jährigen "Dienstjubiläum". Seit dem 1. November 2000 ist Sylvia Engemann Kämmerin der Stadt Selm. Mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß überraschten die Kollegen die Beigeordnete. Am 1. September 1986 begann Sylvia Engemann ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Selm. Seit dem 1. Juni 2005 ist sie zudem Beigeordnete.

Erster Arbeitstag von Thomas Orlowski |

Der neue Bürgermeister Thomas Orlowski hat am Montag die Dienstgeschäfte in der Stadtverwaltung Selm aufgenommen. Wie jeder neue Mitarbeiter, wurde er mit einem Blumenstrauß an seinem Arbeitsplatz begrüßt. Auf eine große offizielle Begrüßung musste Corona-bedingt verzichtet werden. „Die Umstände sind sicherlich etwas anders, als zu Beginn meiner Kandidatur. Trotzdem freue ich mich natürlich auf die neue und spannende Aufgabe“, erklärte Thomas Orlowski.

Weiterlesen …

Neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht |

Das Land Nordrhein-Westfalen hat die neue Coronaschutzverordnung mit Gültigkeit ab dem 2. November veröffentlicht. Das Land orientiert sich an den Beschlüssen von Mittwoch zwischen der Bundes- und den Landesregierungen. So gilt unter anderem ab Montag eine strengere Kontaktbeschränkung im öffentlichen Raum und dass Gaststätten und Kneipen geschlossen werden müssen. Die aktuelle Coronaschutzverordnung wurde zudem um einen Tag Gültigkeit verlängert. Die Regelungen finden Sie hier.