Aktuelle Meldungen

Einmündung Zur Alten Windmühle / Markland gesperrt |

Der Einmündungsbereich der Straßen Zur Alten Windmühle / Markland ist wegen Tiefbauarbeiten von Mittwoch, 24. März, bis voraussichtlich Donnerstag, 1. April, voll gesperrt. Anlieger können bis zur Baustelle fahren. Eine Durchfahrt von der Straße Markland in die Straße Zur Alten Windmühle und umgekehrt ist jedoch nicht möglich.

Klimarallye führt durch alle drei Stadtteile |

Die Freizeitaktivitäten während der Corona-Pandemie sind ja bekanntlich leider etwas eingeschränkt. Was aber weiterhin möglich ist, sind Radtouren mit der Familie. In und um Selm gibt es dafür viele tolle Strecken. Eine ganz besondere Tour wurde nun in der Stadtverwaltung Selm entwickelt – die Klimarallye. Diese führt über insgesamt 15 Stationen durch alle drei Stadtteile. „Die Idee ist, dass klimarelevante Ziele in Selm kennengelernt werden. Der Bereich Klimaschutz ist so breit gefächert, dass es sich lohnt, dies zu erfahren“, erklärt Julia Bramkamp, die für den Bereich Umwelt und Mobilität bei der Stadtverwaltung Selm zuständig ist. 

Weiterlesen …

Sylvia Engemann als Beigeordnete wiedergewählt |

Sylvia Engemann geht in ihre dritte Amtsperiode als Beigeordnete der Stadt Selm. Einstimmig hatte der Rat sich am Donnerstag für Engemann ausgesprochen und sie für acht Jahre wiedergewählt. Die Beigeordnete, die gleichzeitig Kämmerin ist, dankte für das Vertrauen. „Wir haben in den vergangenen Jahren vieles in Selm bewegt. Die Aufgaben für die Zukunft werden weiterhin fordernd bleiben. Ich bin mir aber sicher, dass wir in Zusammenarbeit von Verwaltung, Politik und Bürgerschaft das Beste für die Stadt Selm erreichen werden.“

Weiterlesen …

Sekundarschule treibt die Digitalisierung voran |

Die Bedeutung der Digitalisierung wurde vielen im vergangenen Jahr mit dem Auftreten der Corona-Pandemie richtig bewusst. Die Selma-Lagerlöf-Sekundarschule hatte die Bedeutung der Medien für das Lernen und die Nutzungsmöglichkeiten schon weit vorher erkannt. „Von Anfang an, als Corona noch überhaupt kein Thema war, haben wir dem Digitalisierungsprozess an der Schule Priorität eingeräumt“, sagt die stellvertretende Schulleiterin Eva Graß-Marx, welche den Aufbau der Schule seit 2014 begleitet hat. Was mit dem Ausbau der Infrastruktur - wie Netzwerk und WLAN - sowie moderner Präsentationstechnik in den Klassen- und Fachräumen begann, geht heute nahtlos mit der weitreichenden Ausstattung mit iPads, deren Einsatz im Unterricht und der Nutzung der Plattform IServ als pädagogisches Netz weiter. Die Stadt Selm als Schulträger hatte es ermöglicht, dass kurzfristig über 300 iPads der Schule für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler, die nicht über ein eigenes Tablett verfügen, zur Verfügung gestellt wurden.

Weiterlesen …

Bilder der Musikschule im Amtshaus |

2019 feierte die Musikschule Selm ihr 25-jähriges Bestehen. Die Musikschule hatte dazu einen Kalender mit Bildern von Musik an unterschiedlichen und ungewöhnlichen Orten in Auftrag gegeben. Diese Bilder hängen nun zum zweiten Mal in der Galerie des Amtshauses Bork. „Die ursprünglich geplante Ausstellung mussten wir leider wegen der Corona-Pandemie auf Wunsch der Künstlerin absagen. Damit die Wände im Amtshaus nicht so leer wirken, haben wir die schönen Bilder der Musikschule erneut aufgehängt“, erklärt Kathrin Disse von FoKuS, die für die Ausstellungen im Amtshaus Bork verantwortlich ist. Die geplante Ausstellung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Weiterlesen …

Bürgermeister bietet telefonische Sprechstunde an |

Bürgermeister Thomas Orlowski bietet die nächste telefonische Bürgermeister-Sprechstunde am Dienstag, 16. März, von 15 bis 17 Uhr an. Wer Anregungen und Anfragen hat, die ins Aufgabengebiet der Stadtverwaltung Selm fallen, kann sich unter Tel. 69-228 melden. Die ersten beiden Sprechstunden waren sehr gefragt. Daher wird der Bürgermeister, solange die Einschränkungen der Corona-Pandemie bestehen, die Sprechstunden weiterhin regelmäßig telefonisch anbieten.

Ein weiteres Format, insbesondere für die jüngere Generation, wo Thomas Orlowski Rede und Antwort stehen wird, ist der Tresen-Talk des Jugendzentrum Sunshine. Diese neue Veranstaltungsreihe wird live über die Internetplattform „Twitch“ gesendet. Dort wird Thomas Orlowski am Montag, 12. April, ab 18 Uhr in einer lockeren Gesprächsrunde zu Gast sein. Wer Fragen an den Bürgermeister hat, kann diese im Live-Stream stellen.

Musikschule wieder in Präsenz |

Ab sofort ist der Präsenzunterricht in den Räumen der Musikschule mit bis zu fünf Schüler/innen für alle Altersstufen wieder erlaubt. In den Schulen wird der Präsenzunterricht nach Absprache mit der jeweiligen Schule erteilt, wenn dieses möglich ist. Wenn kein Präsenzangebot möglich bzw. noch nicht gewünscht ist, findet der Unterricht weiterhin mediengestützt statt. Dazu werden sich die Lehrkräfte mit den Erziehungsberechtigten in Verbindung setzen. Für den Unterricht in Präsenz bleiben die Hygiene- und Abstandsregeln bestehen. Außerdem gilt eine erweiterte Maskenpflicht in Form des Tragens einer medizinischen Maske (FFP2 oder höher / OP-Maske). Für Rückfragen steht das Musikschulbüro telefonisch, Tel. (02592) 922 822, oder per Mail, musikschule@stadtselm.de, zur Verfügung.

Kreisverkehr in Bork wird entschärft |

Der Kreisverkehr in Bork an der Bahnhofstraße wird zeitnah umgestaltet. Das haben Gespräche der Stadt Selm und dem Kreis Unna als Straßenbaulastträger ergeben. In der vergangenen Woche kam es dort zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde. „Mit Bestürzung habe ich vernommen, dass die Frau schwere Verletzungen bei dem Unfall erlitten hat. Ich möchte ihr auf diesem Wege eine schnelle Genesung wünschen“, erklärt Selms Bürgermeister Thomas Orlowski. Alkohol am Steuer und eine nicht beachtete Vorfahrt sind wohl diesmal der Grund für den Unfall gewesen. „Auch ohne dieses nun gleich doppelte Fehlverhalten haben wir bereits zuvor die Notwendigkeit gesehen, den Kreisverkehr zu entschärfen“, so Orlowski.

Weiterlesen …

Mobile Teams impfen in Zweifachturnhalle Lehrer und Erzieher |

Seit Beginn dieser Woche können nach der gültigen Impfverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen auch Beschäftigte aus Kindertagesstätten, Grundschulen sowie aus der Kindertagespflege geimpft werden. Diese Impfungen sollen jedoch nicht im Impfzentrum in Unna sondern in den jeweiligen Kommunen durchgeführt werden. In der neuen Zweifachturnhalle am Campus werden mobile Teams für diesen Personenkreis die Impfungen vornehmen.

Weiterlesen …

Standesamt geschlossen |

Das Standesamt in der Stadtverwaltung Selm ist am Dienstag, 9. März, und am Mittwoch, 10. März, wegen Schulungen jeweils ganztägig geschlossen.