Aktuelle Meldungen

Bürgermeister zur aktuellen Corona-Situation |

Seit Oktober steigen deutschlandweit die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Auch in Selm gibt es einen deutlichen Anstieg. Knapp 60 Personen gelten zurzeit in Selm aktuell als infiziert. Bürgermeister Thomas Orlowski richtet sich daher in einem Video an alle Bürgerinnen und Bürger, sich an die geltenden Vorschriften zu halten und insbesondere die AHA+L-Regeln zu befolgen.

Weiterlesen …

BIB bietet individuelle Sprechstunden für Oberstufenschüler |

Die Bibliothek im FoKuS unterstützt ab sofort wieder Oberstufenschüler bei der Literartursuche und Literaturbeschaffung für die anstehenden Facharbeiten. Hierzu lädt die Bibliothek zu individuellen Facharbeitssprechstunden ein. Die Bibliothek erläutert im Beratungsgespräch den Onlinezugang zu verschiedenen Bibliothekskatalogen, stellt geeignete Literatur zum Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten vor und erklärt die Möglichkeiten der Literaturbeschaffung über den regionalen Leihverkehr. Interessierte Schüler können telefonisch unter der Rufnummer 02592/6300-0 oder per eMail (bibliothek@stadtselm.de) einen Beratungstermin vereinbaren. Ein Bibliotheksausweis ist für das Beratungsgespräch nicht erforderlich. Weitere Informationen auch unter www.bib-selm.de.

Kästen nur mit Laub befüllen |

Im Stadtgebiet sind da, wo viele Bäume auf öffentlichem Grund entlang der Straßen und Grundstücke stehen, Laubkästen aufgestellt. Bürger können dort das gesammelte Laub einwerfen. Dieses wird anschließend von den Stadtwerken aus den Kästen gesaugt und entsorgt. In den vergangenen Tagen kam es jedoch leider zu einigen Fehlbefüllungen. So wurde unter anderem in einem Laubkasten Bauschutt entsorgt. Dies wurde vor dem Absaugen nicht bemerkt und der Sauger wurde dabei beschädigt. Daher appelliert die Stadt Selm, dass in die Kästen ausschließlich angefallenes Laub entsorgt wird. Äste oder Grünschnitt können von dem Sauger nicht angesaugt werden.

Stellvertretende Bürgermeister gewählt |

Umfangreich war die Tagesordnung, die der Rat der Stadt Selm in seiner konstituierenden Sitzung am Donnerstagabend im Bürgerhaus abzuarbeiten hatte. Unter anderem wurden die Besetzungen der Ausschüsse sowie weiterer Gremien vorgenommen. Der Altersvorsitzende Rolf Kurek nahm zuvor jedoch die Vereidigung von Bürgermeister Thomas Orlowski vor. Anschließend wurden die Stellvertreter für Thomas Orlowski gewählt. Mit großer Mehrheit wurden Hugo Brentrup (CDU) und Michael Feige (SPD) gewählt. Die beiden Ratsmitglieder vertreten den Bürgermeister zum Beispiel bei Jubilarehrungen.

Weiterlesen …

Neuer Standort für zweiten Rettungswagen |

Die schnelle Hilfe bei einem Notfall oder Unfall ist mit das wichtigste Einsatzkriterium für den Rettungsdienst. Je schneller dieser vor Ort ist, desto besser kann geholfen werden. Für den Ortsteil Selm gibt es nun eine deutliche Verbesserung. „Ich freue mich, dass wir durch die guten Gespräche mit allen Beteiligten es geschafft haben, im Ortsteil Selm die Einsatzzeiten zu verbessern“, erklärt Bürgermeister Thomas Orlowski. Seit einigen Tagen steht tagsüber auf dem Gelände des DRK-Heimes an der Ludgeristraße ein zweiter Rettungswagen. „Dieser soll vor allem die Versorgung im nördlichen Teil der Stadt verbessern“, erklärt Ordnungsdezernent Stephan Schwager.

Weiterlesen …

Maskenpflicht auch auf Spielplätzen |

Das Land NRW hat am Dienstag eine aktualisierte Corona-Schutzverordnung veröffentlicht. Im Bereich der Kulturausübung und der Individualsportarten wurde die Verordnung konkretisiert. Zudem ist es wieder erlaubt, ärztlich verordneten Rehasport auszuüben. In diesem Zusammenhang weist die Stadt daraufhin, dass mit der aktuell gültigen Verordnung eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf Spielplätzen gilt. Das heißt, dass fast alle Personen dort eine Maske tragen müssen. Dies gilt auch für Kinder, die schulpflichtig sind. Lediglich die Jüngsten, die noch nicht schulpflichtigen Kinder, sind von der Verpflichtung, eine Alltagsmaske zu tragen, befreit. Eine Maskentragepflicht gilt übrigens auch für die Benutzung des Skateparks sowie der BMX-Strecke. Dies gilt natürlich ebenfalls für die Personen, die sich im Nahbereich der Anlagen befinden und lediglich zuschauen wollen. Hinweisschilder werden dazu in Kürze auf den Spielplätzen angebracht.

Keine Veranstaltungen am Volkstrauertag |

Die Kranzniederlegungen am Volkstrauertag wurden in den vergangenen Jahren in den drei Ortsteilen unter Anteilnahme von Vereinen und Institutionen öffentlich begangen. Darauf muss in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie verzichtet werden. Bürgermeister Thomas Orlowski wird stattdessen, um der in den Kriegen Gefallenen zu gedenken, gemeinsam mit Vertretern des heimischen VdK am Sonntag, 15. November, Kränze an den Ehrenmalen in den drei Ortsteilen niederlegen.

Videoüberwachung im Auenpark läuft |

Im Sommer wurde der Auenpark offiziell eröffnet. Seitdem hat er sich zu einem beliebten Ausflugsziel für viele Selmer Bürger sowie Gäste von außerhalb entwickelt. Leider ist es einige Male zu Sachbeschädigungen an Spielgeräten und Mobiliar des Auenparks gekommen. Abhilfe soll nun die Videoüberwachung schaffen, die mittlerweile installiert ist und läuft. In den Laternen im Auenpark sind die Kameras fest verbaut, die auch abends und nachts Aufnahmen zulassen. Die Daten werden nur ausgewertet, falls eine Sachbeschädigung festgestellt wird. Das Videomaterial wird zunächst innerhalb der Stadtverwaltung gesichtet und anschließend ggf. an die Polizei weitergeleitet. Sollten keine Vorfälle registriert werden, wird das Videomaterial automatisch gelöscht.

Weiterlesen …

Leitung für FoKuS gesucht |

Soll das Bürgerhaus Ihr neuer Arbeitsplatz werden? Ja? Sehr gut! Die Stadt Selm sucht zum 1. März 2021 eine Führungspersönlichkeit als Leitung der Volkshochschule sowie des städtischen Kultur- und Weiterbildungsbetriebs FoKuS. Näheres zu der Stelle finden Sie hier. Bewerbungsschluss ist der 25. November.

Infoabende der weiterführenden Schulen abgesagt |

Die Entscheidung über den Besuch einer weiterführenden Schule gehört mit zu den wichtigsten in den ersten Lebensjahren. Die Selmer Schulen bieten daher Infoabende und Tage der offenen Tür an, damit Eltern und Grundschüler sich über die Schulen und die verschiedenen Konzepte informieren können. Dies ist aufgrund der Corona-Pandemie vorerst nicht möglich. In der entsprechenden Verordnung ist festgehalten, dass Informationsabende und Tage der offenen Tür zurzeit nicht stattfinden dürfen.

Weiterlesen …